Patientenverlegung im Helikopter

Ambulanzhelikopter

Intensivtransport im Ambulanzhelikopter

Bei zeitkritischen Intensivtransporten kommen nur medizinisch vollausgestattete Ambulanzhubschrauber mit erfahrenem medizinischen Personal zum Einsatz, um den Krankentransport so sicher und patientenschonend wie möglich durchzuführen.

Für eine bestmögliche Patientenversorgung verfügen die eingesetzten Helikopter (z.B. EC 135, EC 145, AS 365 "Dauphin") über eine dauerhaft integrierte intensivmedizinische Ausrüstung, welche bei Bedarf durch zusätzlich notwendige Ausstattung ergänzt wird. Damit sind die eingesetzten Hubschrauber in Bezug auf ihre Ausstattung mit den Rettungshelikoptern vergleichbar. Die Flexibilität der Hubschrauber gewährleistet zu jeder Zeit, sowohl im Tag- als auch im Nachteinsatz, einen schnellen und sicheren Krankentransport mit kürzesten Vorlaufzeiten. Außerdem ermöglicht der Ambulanzhubschrauber einen Ambulanz Flug unmittelbar vor die Tür der Klinik und ist dadurch besonders für zeitkritische Intensivtransporte geeignet.

Die Standardausrüstung eines Ambulanzhelikopters umfasst, unter anderem, folgendes medizinisches Equipment:

  • Schaufeltrage mit Vakuummatratze und Patienten-Wärmesystem
  • Notfallrucksack mit speziellem Equipment für Kinder- und Säuglingsversorgung
  • portables Intensivtransportbeatmungsgerät
  • 2400 Liter Sauerstoff, Infektionsschutzsets
  • Beatmungsbeutel mit Demandventil sowie Absaugpumpen
  • Multifunktionsmonitoring für EKG-Überwachung, Blutdruckmessung, Pulsoxymetrie, Kapnographie und Temperaturmessung
  • Biphasischer Defibrillator sowie externe Herzschrittmacher, Spritzenpumpen und Druckinfusionsbeutel

Je nach den Bedürfnissen des Patienten setzen wir weiteres medizinisches Equipment ein und stellen damit das Wohl des Patienten sicher.

Patiententransfer im Ambulanzhubschrauber

Auch für Patienten, die nicht intensivmedizinisch betreut, sondern lediglich ärztlich begleitet verlegt werden müssen, stellen wir medizinisch ausgestattete Ambulanzhelikopter mit hochqualifiziertem Personal bereit. Ein Krankentransport mit dem Hubschrauber bietet sich vor allem auf innerdeutschen Strecken an und ermöglicht zeitsparende und patientenschonende Verlegungen auf dem Luftweg. Durch unsere 24 Stunden mit qualifiziertem Personal besetzte Einsatzzentrale kann ein geeigneter Helikopter bereits eine Stunde nach Auftragserteilung für Ihren Verlegungsflug bereitstehen.

Da Helikopter die einzigartige Möglichkeit bieten, direkt an den betroffenen Kliniken landen zu können, gestalten sich Krankentransporte mit Hubschraubern ausgesprochen komfortabel und sichern eine kürzestmögliche Flugzeit für den Patienten.

Neben Interhospitaltransporten mit Helikoptern können wir auch Patientenverlegungen mithilfe von Ambulanzflugzeugen in die Klinik schnell und unbürokratisch arrangieren und so die Transportkette sinnvoll zum Wohl des Patienten ergänzen. Selbstverständlich übernehmen wir, neben der Abklärung der medizinischen Parameter des Transports, auch alle notwendigen Genehmigungsverfahren für Sie.

Somit sind wir in der Lage, umfassende Services im Bereich der Krankentransporte mit Hubschraubern und medizinischen Flugzeugen aus einer Hand anzubieten und die Verlegung des Patienten so komfortabel und sicher wie möglich zu gestalten.

Wie auch bei Flügen mit Ambulanzjets, bieten wir eine umfassende und persönliche Betreuung, da uns das Wohl des Patienten am Herzen liegt und eine erfolgreiche Patientenverlegung bereits bei den ersten, selbstverständlich kostenlosen, Informationsgesprächen beginnt.

Möchten Sie mehr über die Patientenverlegungen im Ambulanzhubschrauber erfahren? Viele Informationen dazu finden Sie in unseren FAQ. Wenn Sie uns Ihre Fragen direkt stellen möchten, können Sie dies auf verschiedenen Wegen tun: zum Beispiel indem Sie uns anrufen, eine E-Mail schreiben oder unser Kontaktformular ausfüllen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar.