Ambulanzflug zur Hallwang Clinic

Die Hallwang Clinic ist eine spezialisierte onkologische Privatklinik in Dornstetten im Schwarzwald. In der Behandlung von Krebserkrankungen setzt sie auf individuelle Therapiekonzepte, die sich aus verschiedenen Bausteinen zusammensetzen, zum Beispiel Immuntherapie, Ganzkörperhyperthermie, optimierte Chemotherapie, Strahlentherapie, Ozontherapie und die Infusion von hochdosierten Vitaminen und Antioxidantien. Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Hallwang Clinic.

Hallwang Clinic Dornstetten

Die Leistungen der Hallwang Clinic werden auch von vielen internationalen Patienten in Anspruch genommen. Oft stellt sich dabei schon vor der Behandlung die Frage einer sicheren, patientenschonenden Anreise: Je nachdem, wie weit die Erkrankung schon fortgeschritten ist, benötigt der Patient bereits während des Flugs nach Deutschland medizinische Betreuung. Für einen solchen Ambulanzflug zur Hallwang Clinic ist die Ambulanzflug-Zentrale Ihr zuverlässiger Partner.

Ambulanzflug zur Hallwang Clinic: Ihre Möglichkeiten

Abhängig vom Gesundheitszustand des Patienten erfolgt der Krankentransport ins Ausland, der Sie zur Hallwang Clinic führt, entweder in einem medizinisch vollausgestatteten Ambulanzflugzeug oder mit medizinischer Begleitung in einem regulären Linienflugzeug.

Ambulanzflug im Ambulanzflugzeug

Ein Ambulanzflugzeug besitzt eine moderne medizinische Ausstattung. Daher verfügt es über ähnliche Möglichkeiten der Behandlung und Überwachung des Patienten wie die zeitgemäß ausgerüstete Intensivstation eines Krankenhauses. Der Flug wird von einem spezialisierten medizinischen Team durchgeführt, das über langjährige Erfahrung in der Flugmedizin verfügt. Zudem wird die spezifische Ausstattung des Ambulanzflugzeugs an die gesundheitliche Situation des Patienten angepasst und bei Bedarf ergänzt. So sind Ambulanzflüge auch für Intensivpatienten und andere schwer Erkrankte möglich.

Ein Ambulanzflugzeug kann auf Wunsch noch am gleichen oder am nächsten Tag einsatzbereit sein. Es steht überall auf der Welt zur Verfügung und kann auch von kleineren Flughäfen starten. So bleiben die belastenden Bodentransporte auf ein Minimum reduziert und die Dauer der gesamten Patientenverlegung merklich verkürzt.

Ambulanzflug im Linienflugzeug mit medizinischer Flugbegleitung

Ambulanzflug im Linienflugzeug

Bei Patienten mit weniger akutem Gesundheitszustand ist auch der Transport auf einem begleiteten Linienflug möglich. Medizinisches Fachpersonal steht dem Patienten zur Seite und kann sofort eingreifen, falls es zu gesundheitlichen Problemen kommt.

Wenn der Patient auch für längere Zeit sitzen kann, wird der begleitete Linienflug meistens in der Business Class durchgeführt. Hier hat der Flugbegleiter den notwendigen Platz, um seine Aufgaben bestmöglich erledigen zu können. Auch für den Erkrankten ist ein Flug in der Business Class bequemer und dadurch weniger anstrengend. Begleitete Linienflüge für sitzende Patienten sind auf fast allen Linienflügen möglich.

Wenn der Patient liegend transportiert werden muss, aber ansonsten gesundheitlich stabil genug für einen Linienflug ist, wird in der Kabine des Linienflugzeugs ein so genannter Stretcher eingebaut. Ein Sichtschutzvorhang schützt diese spezielle Patientenliege vor neugierigen Blicken und ermöglicht so die Wahrung der Privatsphäre des Patienten.

Der Einbau einer Patientenliege nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch. Deswegen wird der Stretcher-Flug fast ausschließlich auf längeren Strecken durchgeführt. Bei Kurzstreckenflügen ist es dagegen üblich, dass das Flugzeug schon kurz nach der Landung neue Passagiere aufnimmt und den Rückflug antritt. Hier fehlt meist die Zeit, um die Patientenliege einzubauen.

Unabhängig davon, ob der Patient liegend oder sitzend transportiert wird: Bei Ambulanzflügen im Linienflugzeug sollten sie eine Vorlaufzeit von 1-2 Tagen einplanen. In dieser Zeit führen wir mit der Fluggesellschaft eine umfassende medizinische Abklärung durch, um einen sicheren Transport für alle Beteiligten zu ermöglichen.

Flughäfen in der Nähe der Hallwang Clinic

Flughafen

Die Kleinstadt Dornstetten, Heimat der Hallwang Clinic, verfügt nicht über einen eigenen Flughafen. Daher nutzen wir die Flughäfen in der näheren Umgebung für die Anreise auf dem Luftweg. Sowohl der Flughafen Stuttgart als auch der Flughafen Karlsruhe Baden-Baden liegen weniger als 60 Kilometer Luftlinie von Dornstetten entfernt.

Auf Wunsch kümmern wir uns im Rahmen unseres „Bett zu Bett“ Service auch um einen geeigneten Bodentransport und bringen den Patienten im Kranken- oder Rettungswagen vom Zielflughafen zur Hallwang Clinic. Auch für den Transport zum Startflughafen stellen wir gerne ein geeignetes Transportmittel bereit.

Kontaktieren Sie uns

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Ihren Ambulanzflug zur Hallwang Clinic. Unser internationales Team ist täglich rund um die Uhr für Sie im Einsatz und berät Sie gerne. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht