Krankentransport aus Rumänien

Rumänien, das an das Schwarze Meer angrenzende Land in Südost-Europa hat in den letzten Jahren eine erstaunliche wirtschaftliche Entwicklung durchgemacht. War das Land früher ein scheinbar hoffnungslos zurückgebliebener Agrarstaat, so ist Rumänien heute ein bedeutender Wirtschaftsstandort in der EU.

Hauptträger dieses Fortschritts ist die Automobilindustrie. Insgesamt werden in dem Land mit seinen rund 19 Millionen Einwohnern pro Jahr rund 400.000 Fahrzeuge hergestellt, führend ist hierbei die zu Renault gehörende Marke Dacia, gefolgt von Ford. Dieser Aufschwung ist begleitet von einem stark erhöhten Reiseverkehr. Fast 13 Millionen Gäste aus dem Ausland bereisen Rumänien jährlich – aus geschäftlichen Gründen, aber auch, um die Ferien beispielsweise an der Schwarzmeerküste zu verbringen.

Rumänien-SchwarzmeerküsteWie viel Personen aus Deutschland über das Jahr nach Rumänien reisen, ist nicht genau festzustellen, da keine Visapflicht für deutsche Bürger zur Einreise nach Rumänien besteht, das seit 2007 Mitglied der EU ist. Deutschland ist jedoch mit weitem Abstand der Haupthandelspartner Rumäniens sowohl bezüglich Import wie auch Export. Dementsprechend dürften deutsche Bürger auch den Hauptteil der Besucher des Landes ausmachen.

Mehrere Millionen Menschen aus Deutschland hoffen natürlich, dass ihre Reise nach Rumänien ohne Probleme vonstattengeht, eine plötzliche Erkrankung oder ein Unfall sind jedoch niemals auszuschließen. Dann geht es darum, nach der Notfallbehandlung möglichst schnell wieder nach Deutschland zurückzukommen. Genau dafür sind wir von der Ambulanzflug-Zentrale da. Wir organisieren die Rückholung von Patienten kompetent und schnell. 

Rückholung mit der Ambulanzflug-Zentrale aus Rumänien

Auch wenn Rumänien wirtschaftlich große Fortschritte gemacht hat, so befindet sich das Gesundheitswesen des Landes nicht einmal annähernd auf dem Niveau der Bundesrepublik. Innerhalb der EU belegt Rumänien bei den Gesundheitsausgaben pro Einwohner den letzten Platz. Während in Deutschland pro Jahr und Kopf fast 4000 Euro aufgewendet werden, sind es in Rumänien gerade einmal 388 Euro (Stand 2017). Es bestehen also triftige Gründe, die klinische Behandlung nach einer Erkrankung oder einem Unfall in Deutschland fortzusetzen.

Die Rückholung mit der Ambulanzflug-Zentrale aus Rumänien ist hierbei für transportfähige Personen die sicherste Art und Weise, kurzfristig in ein deutsches Krankenhaus zu kommen. Das ist nicht nur unter dem Gesichtspunkt der besseren medizinischen Versorgung zu betrachten, sondern auch unter Bezug der Sprachschwierigkeiten und der fehlenden sozialen Kontakte in Rumänien. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Mobilisierung der Selbstheilungskräfte in einem vertrauten Umfeld viel stärker ist als in einer fremden Umgebung. Das ist auch eine Argumentation gegenüber den Versicherungen.

Wann übernimmt die Versicherung den Krankentransport aus Rumänien?

Während die Kosten einer Notfallbehandlung durch die Vorlage der europäischen Krankenversicherungskarte (EKVK) in Rumänien gedeckt ist, zählt der Krankentransport aus Rumänien nach Deutschland nicht zu den gedeckten Leistungen. Vor einer Reise nach Rumänien sollte unbedingt eine Reisekrankenversicherung mit Rückholoption abgeschlossen werden.

Allerdings ist diese Rückholoption keine Garantie, dass der jeweilige Versicherer die Kosten tatsächlich übernimmt. Selbst bei sehr schweren Erkrankungen haben die Gesellschaften schon Rücktransporte abgelehnt, und zwar mit dem Hinweis, dass keine medizinische Notwendigkeit bestehe. Diese zwei Worte: „Medizinisch notwendig“, stehen oft in den AGBs der Policen und geben den Versicherern aus rechtlicher Sicht größtmöglichen Spielraum. Darum sollte vor dem Abschluss der Reiseversicherung geprüft werden, was in den AGBs steht. Wenn statt „medizinisch notwendig“ die Worte „medizinisch sinnvoll“ eingefügt sind, ist der oder die Versicherte tatsächlich auf der sicheren Seite. Wir von der Ambulanzflug-Zentrale führen Krankentransporte aus Rumänien unabhängig von Versicherungen durch und achten hierbei auf eine für den Patienten beziehungsweise die Angehörigen günstige Kostenstruktur.

Was kostet denn ein Krankentransport aus Rumänien?

Was kostet ein Kilo Mehl im Supermarkt? Der Preis des Mehls lässt sich aus den Herstellungs- und Handelskosten inklusive Gewinnzuschlag und Steuer kalkulieren. Das funktioniert beim Krankentransport aus Rumänien ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass wirklich jeder Krankentransport aus Rumänien ein einzigartiger und individueller Vorgang ist und kein Massengut. Der Krankentransport aus Rumänien ist letztlich die Summe aus einer Vielzahl von Faktoren, die sich nur teilweise im Voraus kalkulieren lassen. Jeder Bestandteil des Krankentransports muss gelistet und einzeln betrachtet werden. Es ist ein sehr komplexer logistischer Vorgang, bei dem vor allem die aktuellen Umstände Einfluss nehmen.

Darum lässt es sich nicht pauschal beantworten, was ein Krankentransport aus Rumänien kostet, sondern nur im individuellen Einzelfall. Dabei besitzen wir von der Ambulanzflug-Zentrale den Vorteil, schon viele Jahre Erfahrung, Wissen und ein weitreichendes Netzwerk aufgebaut zu haben, wodurch sich einiges beschleunigen, aber auch günstiger machen lässt, was sonst nur langsam und teuer vonstattengeht. So etwa die Organisation des richtigen Transportmittels für den Krankentransport aus Rumänien.

Welcher Verkehrsträger ist am besten geeignet?

Ein Blick auf die Europakarte zeigt, dass der Krankentransport aus Rumänien nach Deutschland am schnellsten über den Luftweg erfolgt. Allein von Frankfurt am Main starten 4-mal täglich Flieger nach Bukarest und benötigen für diese Strecke Nonstop 2 Std. 20 Min. 

Krankentransport aus Rumänien mit dem Linienflugzeug

Der Krankentransport aus Rumänien mit einem Linienflug ist möglich, aber er benötigt abhängig von dem gesundheitlichen Zustand des Patienten eine längere Vorlaufzeit und ist grundsätzlich von der Zustimmung der jeweiligen Fluggesellschaft abhängig. Der sitzende Transport mit einer Begleitperson stellt dabei die am einfachsten zu organisierende Reiseform dar. Ein Liegendtransport hingegen benötigt Umbauarbeiten im Passagierraum des Flugzeuges, die üblicherweise während der Standzeiten an den Flughäfen kaum ausgeführt werden können. Es kommt immer auf die jeweilige Fluggesellschaft an, ob die Option des Liegendtransports im Linienflugzeug möglich ist.

Krankentransport aus Rumänien im Helikopter 

In direkter Luftlinie beträgt der Abstand beispielsweise zwischen Frankfurt und Bukarest nur 1455 km. Für einen modernen Ambulanzhelikopter eigentlich kein Problem, wenn da nicht die Gebirge dazwischen wären, die den Piloten zwingen, große Umwege zu fliegen. Zudem beträgt die Fluggeschwindigkeit eines Helikopters nur etwa 300 km/h, wodurch sich insgesamt eine Flugzeit von mindestens 8 bis 9 Stunden ergibt, ohne eventuelle Zwischenlandungen. Zusammen mit den hohen Betriebskosten für einen Helikopter stellt sich der Krankentransport aus Rumänien mit diesem Luftverkehrsmittel eher ungünstig dar. Er kann jedoch als Zubringer fungieren, um den Patienten von einer abgelegenen Klinik zum Flughafen zu bringen.

Krankentransport aus Rumänien im Ambulanzflugzeug

Das Ambulanzflugzeug stellt in jeder Hinsicht das optimale Verkehrsmittel für den Krankentransport aus Rumänien dar. Es lässt sich in der Größe und der Ausstattung an die medizinischen Bedürfnisse des Patienten anpassen, sogar eine Intensiv-Betreuung ist möglich. Das Flugzeug kann auch auf kleineren Flughäfen landen, wenn sich der oder die Patientin in einer Klinik abseits der Zentren wie Bukarest oder Cluj-Napoca (Klausenburg) befindet.

Der Krankenwagen als Transportmittel

Natürlich kommt ein Ambulanzwagen nur als Transportmittel zum oder vom Flughafen zur oder von der Klinik infrage – es wäre viel zu weit und zu belastend, den gesamten Transport im Krankenwagen durchzuführen. Aber in dieser Zubringerfunktion ist er fast unverzichtbar, wenn der Zustand des Patienten nicht doch auch für diese meist kurze Strecke den Helikopter notwendig macht.

Was auch immer notwendig beziehungsweise das Beste für den oder die Patientin ist, wir von der Ambulanzflug-Zentrale sorgen dafür, dass es bereitsteht und funktioniert. Das ist unsere Aufgabe und auch unsere Verpflichtung für Patienten, die aus Rumänien zu transportieren sind oder aus fast jedem anderen Ort der Welt.

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie ein Ambulanzflug abläuft, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere FAQ.

Kontaktieren Sie uns

Wir sind der zuverlässige Partner für Ihren Ambulanzflug. Unser erfahrenes Team ist täglich rund um die Uhr für Sie da und berät Sie gerne. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht