Krankentransport ins Ausland

Viele Patienten sind mit der medizinischen Versorgung in Ihrer Heimat unzufrieden. Oft sind die medizinischen Standards unzureichend und eine Behandlung im Ausland verspricht eine bessere Qualität. Manchmal sollen sich auch die weltbesten Spezialisten um den Patienten kümmern und dadurch die bestmögliche Versorgung sicherstellen. Nicht zuletzt sind einige innovative Behandlungsmethoden noch nicht weit verbreitet und werden weltweit nur in wenigen Kliniken angeboten. In diesen Fällen ist ein Krankentransport ins Ausland sinnvoll. Oft spricht man in diesem Zusammenhang auch von Medizintourismus.

Ihre Optionen für einen Krankentransport ins Ausland

Manchmal geht es bei einem Krankentransport ins Ausland um eine lange im Vorfeld geplante Behandlung, manchmal findet die Patientenverlegung wegen eines Notfalls unter großem Zeitdruck statt. In einigen Fällen bietet schon ein Nachbarland die gewünschten Behandlungsmöglichkeit, in anderen Fällen ist ein interkontinentaler Krankentransport notwendig. Abhängig von der genauen Situation und insbesondere vom Gesundheitszustand des Patienten stehen Ihnen verschiedene Transportmittel zur Verfügung.

Ambulanzflugzeug

Die bestmögliche Patientenversorgung erfolgt in einem Ambulanzflugzeug, in dem sich spezialisierte Flugmediziner um den Patienten kümmern. Dank moderner intensivmedizinischer Ausstattung ermöglicht ein Ambulanzflugzeug auch den Transport von schwer kranken Intensivpatienten. Sogar die Anpassung des Kabinendrucks auf Bodenniveau (Sea Level Flug) ist möglich, wenn der Gesundheitszustand des Patienten dies notwendig macht.

Ambulanzflüge stehen weltweit schnell zur Verfügung und besitzen eine hohe Reichweite. Meistens können Sie noch am gleichen Tag oder am Folgetag bereitgestellt werden. Dadurch sind sie das ideale Transportmittel in Akutsituationen und auf mittleren bis langen Distanzen. Normalerweise kann ein Angehöriger den Flug ohne Mehrkosten begleiten.

Linienflugzeug

Wenn der Gesundheitszustand des Patienten dies zulässt, ist eine Patientenverlegung im Linienflugzeug eine wirtschaftliche Option für Ihren Krankentransport ins Ausland. Während des gesamten Flugs steht dem Patienten ein medizinischer Flugbegleiter – entweder ein Arzt oder ein Rettungssanitäter – zur Seite und kann sofort eingreifen, wenn dies nötig ist.

Wenn der Patient sitzend transportiert werden kann, erhält er meistens genau wie der medizinische Flugbegleiter einen Sitzplatz in der Business Class. Dort kann der Patient bequem und schonend reisen und sein Begleiter hat große Bewegungsfreiheit, wenn sein Eingreifen erforderlich ist. Sollte der Patient liegend transportiert werden müssen, wird eine Patientenliege in das Flugzeug eingebaut und durch einen Sichtschutzvorhang vom Rest der Passagierkabine abgetrennt. Der medizinische Flugbegleiter belegt einen regulären Sitzplatz in der Nähe des Patienten. Auch Begleitpersonen können auf regulären Sitzplätzen mitreisen und dadurch dem Patienten beistehen.Krankentransport im Linienflugzeug

Aufgrund der notwendigen Abklärung mit der durchführenden Fluggesellschaft sollten Sie eine Vorlaufzeit von 1-2 Tagen einkalkulieren. Ein sitzender Transport mit medizinischer Flugbegleitung ist auf allen Strecken möglich. Den Einbau einer Patientenliege nehmen Fluggesellschaften meist nur auf mittleren und langen Strecken vor. Daher ist ein liegender Transport im Linienflugzeug auf Kurzstreckenflügen meist nicht möglich. Wir prüfen jedoch gerne auch in Ihrem Fall die Durchführbarkeit eines solchen Flugs.

Krankenwagen

Auf kurzen Strecken kann ein Krankenwagen auch grenzüberschreitend eine Möglichkeit für Ihren Krankentransport ins Ausland sein. Er ist schnell einsatzbereit und kann für einen kostengünstigen Transport sorgen. Die medizinische Besatzung ist für den Patienten da und die Ausstattung bietet viele Möglichkeiten zur Behandlung und Überwachung des Patienten.

Auf längeren Strecken kann eine Fahrt im Krankenwagen schnell zu einer großen Belastung für den Patienten werden. Schließlich bietet das Wageninnere nur wenig Platz und die Fahrt verläuft insgesamt eher unruhig. Außerdem drohen Staus, Umleitungen oder Unfälle auf der Strecke, für nicht kalkulierbare Verzögerungen zu sorgen. Und treten unterwegs gesundheitliche Komplikationen auf, muss der Patient in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Je nachdem, in welchem Land er sich in diesem Moment befindet, findet er dort eine wesentlich schlechtere medizinische Versorgung vor als in seiner Heimat oder am Ziel des Krankentransports.

„Bett zu Bett“ Service für Ihren Krankentransport ins Ausland

Unabhängig davon, welches Transportmittel Sie für Ihren Krankentransport ins Ausland benötigen: Mit unserem „Bett zu Bett“ Service kümmern wir uns um die komplette Patientenverlegung. Wenn Sie sich für einen Krankentransport im Ambulanz- oder Linienflugzeug entscheiden, holen wir den Patienten im Krankenhaus oder zu Hause ab und bringen ihn per Bodenambulanz zum Flughafen. Nach der Landung wartet erneut ein Kranken- oder Rettungswagen und bringt den Patienten ins Zielkrankenhaus oder nach Hause. Da wir alles aus einer Hand organisieren, können wir den Zeitplan des Krankentransports exakt koordinieren und unnötige Verzögerungen vermeiden.

Weitere Vorteile mit der Ambulanzflug-Zentrale

Unsere Mitarbeiter sind 24 Stunden täglich für Sie erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen. Unser internationales Team kann für Sie Sprachbarrieren umgehen und Ihnen viel organisatorischen Aufwand abnehmen. Auf Wunsch unterstützen wir Sie bei der Beantragung eines Visums und nehmen für Sie Kontakt mit der aufnehmenden Klinik auf, um ein Bett zu reservieren. Gerne stellen wir Ihnen für den Klinikaufenthalt einen Dolmetscher zur Verfügung, um die Kommunikation vor Ort so einfach wie möglich zu gestalten. Für alle Fragen steht Ihnen Ihr persönlicher Flugmanager zur Verfügung – kein anonymes Call-Center.

Die Kosten eines Krankentransports ins Ausland

Der wichtigste Faktor für die Kalkulation der Kosten eines Krankentransports ins Ausland ist die zurückzulegende Strecke: Auf langen Strecken ist der Krankentransport natürlich teurer als auf der Kurzstrecke. Auch der Gesundheitszustand des Patienten spielt selbstverständlich eine wichtige Rolle und bei Ambulanzflügen müssen zusätzlich der gewählte Flugzeugtyp und die Anzahl der Begleitpersonen berücksichtigt werden. Sprechen Sie uns einfach an und wir erstellen Ihnen kostenlos eine individuelle Kalkulation.

Haben Sie noch Fragen?

Die Antworten auf viele häufige Fragen rund um die Organisation und den Ablauf von Krankentransporten haben wir für Sie in unseren FAQ zusammengestellt.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot. Unser Team ist täglich rund um die Uhr für Sie da und organisiert Ihren Krankentransport ins Ausland. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht