Transport von Intensivpatienten

Bei ernsthaften Erkrankungen kann eine intensivmedizinische Behandlung notwendig werden: Intensivbehandlungen dienen der Aufrechterhaltung der Vital-Funktionen der Patienten. Diese Behandlung erfordert den Einsatz spezieller medizinischer Geräte, für ein durchgängiges Monitoring der Organsysteme sowie von Herzschlag, Blutdruck und Sauerstoffsättigung, um so den Gesundheitszustand des Intensivpatienten zu überwachen und weitestgehend stabil zu halten. 

Intensivstation

Bei besonders schwerwiegenden Erkrankungen oder bei Unfällen und Erkrankungen im Ausland wird häufig ein Intensivtransport in eine Spezialklinik nötig. Während eines Intensivtransports von Klinik zu Klinik darf die Versorgung nicht unterbrochen werden, weshalb speziell ausgerüstete Transportsmittel benötigt werden. 

Welche Verkehrsmittel eignen sich für einen Intensivtransport?

Auf kürzerer Strecke kommt hierfür meist ein Intensivtransportwagen, ein speziell für den Transport intensivpflichtiger Patienten ausgestattetes Fahrzeug, zum Einsatz. Normale Rettungswagen sind für Intensivtransporte eher ungeeignet, da die medizinische Ausstattung meist nicht ausreichend ist. 

Bei zeitkritischen Intensivtransporten ist eine Luftrettung sinnvoller. Hierfür bietet sich ein Intensivtransporthubschrauber für die Verlegung an: Dank der Möglichkeit auch abseits von Flugplätzen landen zu können, kann der Patient von überall aus transportiert werden. Aufgrund der eher geringen Reichweite eines Hubschraubers eignet sich dieses Transportmittel überwiegend für innerdeutsche Transporte. Allerdings kommt ein Ambulanzhubschrauber auch sehr häufig als Zubringer zum Flughafen für den Weitertransport in einem Ambulanzflugzeug, zum Einsatz. 

Intensivtransport im Ambulanzflugzeug

Bei der Verlegungen von intensivpflichtigen Patienten auf langer Strecke ist eine patientenschonende Verlegung in einem Ambulanzflugzeug die beste Möglichkeit: Für den Transport über den Luftweg kommen medizinisch voll ausgestattete Ambulanzjets zum Einsatz, welche den Anforderungen einer Intensivstation in nichts nachstehen: Sie verfügen über eine dauerhafte integrierte intensivmedizinische Ausstattung, die individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen intensivpflichtigen Patienten angepasst und erweitert werden kann.

Bei Intensivtransporten muss ein geeigneter Arzt sowie zusätzliches Fachpersonal mit besonderen Qualifikationen anwesend sein. Damit der Zustand des Patienten ständig überwacht werden kann, ist somit selbstverständlich bei allen Intensivverlegungen ein Flugarzt anwesend, der für das Wohl des Patienten zuständig ist. Gemeinsam mit den Rettungsassistenten ist er stets an der Seite des Patienten um im Notfall lebensrettende Intensivmaßnahmen durchführen zu können. 

Sichere Intensivtransporte mit der Ambulanzflug-Zentrale

6 Gründe die Ambulanzflug-Zentrale zu wählen

Dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Krankentransporte von intensivpflichtigen Patienten können wir innerhalb kürzester Zeit einen Intensivtransport organisieren. Unser breit aufgestelltes Team ermöglicht die Organisation des Transports aus einer Hand: Um Sie weitestgehend zu entlasten, übernehmen wir die komplette Organisation sowie die Kommunikation mit den behandelnden Ärzten.

Bei einem persönlichen unverbindlichen Erstgespräch besprechen wir alle erforderlichen Maßnahmen, die für einen sicheren und schnellen Intensivtransport nötig sind um daraufhin einen individuell auf den Patienten zugeschnittenen  intensivmedizinischen Krankentransport organisieren zu können.

Kontaktieren Sie uns 

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Intensivtransporten benötigen oder ein kostenloses, unverbindliches Angebot für Ihren Fall erhalten möchten, können Sie uns gerne jederzeit, zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichen. Wir sind täglich rund um die Uhr erreichbar. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht