Unfall im Ausland ohne Versicherung

Mir passiert schon nichts im Urlaub! Optimismus ist grundsätzlich eine positive und lobenswerte Lebenshaltung. Doch wenn Sie im Ausland einen Unfall haben und nicht versichert sind, sorgt diese Einstellung für Probleme. Wer sich ohne Auslandskrankenversicherung über die Grenze begibt, steht im Ernstfall nicht nur mit seinen gesundheitlichen, sondern auch mit den bürokratischen Fragen alleine da. An erster Stelle steht die Frage: Wie komme ich nach einem Unfall im Ausland ohne Versicherung wieder nach Hause?

Rücktransport nach einem Unfall im Ausland

Grundsätzlich kann man sich für den Ernstfall versichern und eine Auslandskrankenversicherung abschließen, in der auch der Rücktransport eingeschlossen ist. In der Praxis kommt es aber häufig dazu, dass die Kosten trotz Versicherung nicht übernommen werden. Es gibt eine große Grauzone, die sich die Versicherer offenlassen, indem sie Formulierungen wie „medizinisch sinnvoll“ oder „medizinisch notwendig“ verwenden.

In beiden Fällen entscheiden die Ärzte der Versicherung, ob die Kosten für einen Krankenrücktransport tatsächlich übernommen werden oder ob die Versorgung vor Ort ausreichend ist. Ein Beispiel:

Christian hat eine Auslandskrankenversicherung mit Kostenübernahme für den Rücktransport abgeschlossen. Während seines Urlaubs in der Türkei bricht er sich ein Bein. Er ist Sportler und möchte die notwendige Operation von seinem vertrauten Arzt in der Heimat durchführen lassen. Allerdings ist auch vor Ort in Antalya eine OP möglich. Daher lehnt Christians Versicherung eine Kostenübernahme für den Krankenrücktransport ab.

Fazit: Ob mit oder ohne Versicherung – es gibt keine Garantie dafür, dass die Kosten für einen Rücktransport nach einem Unfall im Ausland übernommen werden.

Was tun nach einem Unfall im Ausland ohne Versicherung?

Die Ambulanzflug-Zentrale fliegt Sie auch ohne Versicherung zur Weiterbehandlung in Ihre Wunschklinik. Zögern Sie nicht, uns nach einem Unfall sofort zu kontaktieren, damit wir alle notwendigen Schritte veranlassen.

Schritt 1: Anruf bei der 24-Stunden-Notrufnummer

Unsere Notrufnummer ist rund um die Uhr für Sie erreichbar. Haben Sie oder ein Angehöriger einen Unfall gehabt und wollen umgehend in eine andere Klinik transportiert werden, dann beraten wir Sie schnell und unverbindlich über Ihre Optionen.

Schritt 2: Angebot bestätigen

Wir senden Ihnen nach Ihrer Anfrage umgehend ein Angebot zu, das transparent alle Kosten aufschlüsselt. Nachdem Sie das Angebot bestätigt haben, setzen wir sofort alle Hebel in Bewegung, um Sie oder Ihren Angehörigen sicher und schnell nach Hause zu bringen.

Schritt 3: Organisation des Rücktransportes

Je nach Gesundheitszustand des Patienten wählen wir den optimalen Transportweg und ein entsprechendes Ambulanzflugzeug aus. Wir organisieren die notwendigen Bodentransporte im Krankenwagen zum Flughafen, kümmern uns um die Formalitäten und übernehmen die Kommunikation mit den Ärzten. Außerdem stellen wir das medizinische Fachpersonal zusammen, das den Patienten während des Flugs begleitet.

Schritt 4: Rücktransport von Bett zu Bett

Um einen möglichst schonenden Rücktransport zu sichern, transportieren wir den Patienten von Krankenhausbett zu Krankenhausbett. Dabei wird dieser aus dem behandelnden Krankenhaus abgeholt, per Krankenwagen zum Flugplatz gebracht und von dort im Flugzeug in die Heimat geflogen. Am Zielflughafen holt ein weiterer Krankenwagen den Patienten ab und bringt ihn sicher ins Wunschkrankenhaus oder nach Hause.

Der Service der Ambulanzflug-Zentrale

Unfall im Ausland ohne Versicherung

Wir fragen Sie nicht nach Ihrer Versicherung, sondern helfen schnell und unkompliziert weiter, unabhängig davon, wo im Ausland Sie einen Unfall erlitten haben. Unsere internationalen Abteilungen stehen Ihnen täglich zu jeder Tages- und Nachtzeit für eine kostenlose und unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie mehr über die Organisation eines Krankenrücktransports im Flugzeug erfahren? Viele nützliche Informationen haben wir für Sie in unseren FAQ zusammengestellt.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gern und besprechen mit Ihnen unverbindlich Ihren Fall. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen kostenlos ein Angebot für Ihren Rücktransport ohne Versicherung. Kontaktieren Sie uns täglich rund um die Uhr:

Zurück zur Übersicht