Coronavirus: Wir fliegen trotzdem für Sie

Der weltweite Ausbruch des Coronavirus beeinträchtigt das gesellschaftliche Leben in allen Bereichen. Auch auf Flugreisen hat die Pandemie weitgehende Auswirkungen. Wir informieren Sie über die neuesten Entwicklungen.

Am 22. Februar hat die marokkanische Regierung verkündet, dass der Flugverkehr zwischen Deutschland und Marokko nun starken Einschränkungen unterliegt. Wer sich zuvor in Deutschland aufgehalten hat, darf nicht mehr nach Marokko einreisen und auch die direkte Ausreise von Marokko in die Bundesrepublik ist nicht mehr möglich. Diese Maßnahmen ...

Artikel lesen

Dass der FC Bayern München in Katar die Club-Weltmeisterschaft gewann, geriet angesichts einer anderen Nachricht schnell in den Hintergrund: Bei Weltmeister Thomas Müller wurde während des Aufenthalts in Katar eine Corona-Infektion festgestellt. Er wurde umgehend isoliert, trat im Endspiel nicht an und flog schließlich in einem eigens ...

Artikel lesen

Das Coronavirus beschäftigt auch 2021 die ganze Welt: Zwar laufen die ersten Impfungen, doch Deutschland und viele andere Länder weltweit melden trotzdem auch weiterhin zahlreiche neue Fälle. Da das Virus durch Tröpfcheninfektion und Aerosole von Mensch zu Mensch übertragen werden kann, ist die Ansteckungsgefahr relativ hoch. Deshalb wurden in ...

Artikel lesen

Der Krankenrücktransport von Coronavirus-Patienten wird normalerweise im Ambulanzflugzeug unter Einsatz eines Isolations-Systems durchgeführt. Hier ist der Erkrankte für das medizinische Personal gut erreichbar, ohne dass eine Ansteckungsgefahr besteht. Dadurch ist das Isolations-System die optimale Lösung für die meisten Krankentransporte von ...

Artikel lesen

Weiterhin infizieren sich zahlreiche Menschen weltweit mit dem Coronavirus. Überall füllen sich die Intensivstationen mit Coronavirus-Patienten, weshalb die Intensivbetten allmählich knapper werden. An dem Ausmaß der benötigten Intensivbetten lässt sich ablesen, wie gut ein Land die Pandemie meistert. In der ersten Welle konnte die Schweiz die ...

Artikel lesen

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Im Vorfeld des Fußball-Länderspiels zwischen Portugal und Schweden wurde der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo positiv auf das Coronavirus getestet. Der mehrfache Weltfußballer zeige keine Symptome, müsse sich aber in Quarantäne begeben. Schon kurz darauf wurde bekannt, dass er von seinem ...

Artikel lesen

Es schien als habe Europa die Coronavirus-Pandemie weitgehend im Griff. Doch nun melden viele Länder wieder steigende Infektionen – so auch Frankreich. Doch welche Möglichkeiten gibt es für Personen, die sich in Frankreich mit dem Coronavirus infiziert haben und so schnell wie möglich nach Deutschland transportiert werden möchten? Neben der ...

Artikel lesen

Das Coronavirus, welches erstmals Anfang letzten Jahres in Deutschland bekannt wurde, ist trotz begonnener Impfungen weiterhin ein allgegenwärtiges Thema: In Deutschland erkranken auch jetzt noch viele Menschen an Covid-19. Nimmt die Covid-19-Erkrankung einen schweren Verlauf, entscheiden sich viele Patienten oder die Angehörigen für eine ...

Artikel lesen

Die Coronavirus-Pandemie hat massive Beeinträchtigungen des internationalen Reiseverkehrs zur Folge. Plötzlich möchten nicht nur Reisende schnellstmöglich in die Heimat gebracht werden, die im Ausland erkrankt sind oder einen Unfall hatten. Auch gesunde Touristen reagieren auf die weltweite Ausnahmesituation und möchten so schnell es geht nach ...

Artikel lesen