Coronavirus: Rückholung im Privatjet für Nicht-Erkrankte

Die Coronavirus-Pandemie hat massive Beeinträchtigungen des internationalen Reiseverkehrs zur Folge. Plötzlich möchten nicht nur Reisende schnellstmöglich in die Heimat gebracht werden, die im Ausland erkrankt sind oder einen Unfall hatten. Auch gesunde Touristen reagieren auf die weltweite Ausnahmesituation und möchten so schnell es geht nach Hause und damit in eine vertraute Umgebung zurückkehren.

Frau im Privatjet

Sollten auch Sie in einer solchen Situation sein, zum Beispiel in Italien, Spanien oder Frankreich, können wir Ihnen weiterhelfen. Auch für gesunde Reisende bieten wir schnell sicher und unbürokratisch eine Rückholung in die Heimat an. Dafür setzen wir Privatflugzeuge ein, welche Ihnen zahlreiche Vorteile bieten.

Schnelle Einsatzbereitschaft

Während Linienflugverbindungen gestrichen werden oder durch zahlreiche Rückreisewillige vollkommen ausgebucht sind, ist ein Privatflugzeug zum gewünschten Flugtermin verfügbar. In den meisten Fällen können wir noch am gleichen Tag einen Privatjet bereitstellen, der Sie in die Heimat bringt.

Heimflug weiterhin möglich

Auch wenn in den letzten Tagen zahlreiche Grenzen geschlossen wurden: Die Rückreise von nicht-infizierten ausländischen Gästen in ihr Heimatland ist nahezu überall weiterhin möglich. Dementsprechend können Sie ohne Probleme aus fast jedem Aufenthaltsland ausreisen und nach Deutschland zurückkehren – auch aus besonders betroffenen Regionen wie Italien, Spanien oder Frankreich.

Flexible Reiseplanung

Viele Reisende sind daran gewöhnt, sich an den starren Flugplan einer Linienfluggesellschaft halten zu müssen. Mit einem Privatjet ist dies nicht nötig. Start- und Zielflughafen können wir für Sie frei festlegen, wobei wir auch kleinere Flughäfen berücksichtigen, auf denen eine Linienmaschine gar nicht landen könnte. Ihr Privatjet bringt Sie ganz in die Nähe Ihres Zielorts.

Bombardier Challenger 604

Ansteckungsgefahr minimiert

Während auf Linienflügen eine Ansteckungsgefahr durch die zahlreichen Mitreisenden droht, ist dieses Risiko auf Privatflügen äußerst gering. Wir organisieren für Sie ein Taxi oder einen Limousinen-Service zum Flughafen, damit Sie nicht den öffentlichen Nahverkehr nutzen müssen. Dort checken Sie am wenig belebten General Aviation Terminal ein und durchlaufen die notwendigen Kontrollen. Während des Flugs sind keine fremden Reisenden an Bord – nur Sie und die Crew.

So können Sie die Kontakte zu anderen Menschen minimieren und das Risiko, dass Sie sich mit dem Coronavirus anstecken, bleibt äußerst gering.

Kontaktieren Sie uns

Wir sind täglich rund um die Uhr für Sie erreichbar und organisieren Ihre Rückholung in die Heimat. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Beratungsgespräch. Sie erreichen uns:

Zurück zur Übersicht