Patientenschonende Druckanpassung (Sea Level Flug)

Bei bestimmten Krankheitsbildern ist eine Veränderung des Luftdrucks unbedingt zu vermeiden. Aber auch dann ist ein Ambulanzflug schnell und sicher durchführbar: Ambulanzflugzeuge haben die Möglichkeit, einen so genannten Sea Level Flug – auch: Flug unter Main Sea Level Bedingungen (MSL) – durchzuführen. Sie besitzen eine Druckkabine, in welcher der Kabinendruck auf Bodenniveau gehalten werden kann. So ist die Sicherheit des Patienten jederzeit gewährleistet.

Der höhere Kabinendruck entsteht durch zwei Maßnahmen: Einerseits fliegt das Ambulanzflugzeug tatsächlich etwas niedriger als bei regulären Flügen üblich. Andererseits wird der Kabinendruck durch technische Maßnahmen weiter erhöht.

Sea Level Flug

Wann ist ein Sea Level Flug nötig?

Bei regulären Flügen wird der Luftdruck zwar auch angepasst, ist aber innerhalb der Kabine mit dem äußeren Luftdruck auf 2.500 Metern Höhe vergleichbar. Dieser deutliche Unterschied im Vergleich zum gewohnten Bodenniveau würde dafür sorgen, dass sich Lufteinschlüsse im Körper ausdehnen und der Sauerstoffverbrauch ansteigt.

Bei verschiedenen Krankheitsbildern würde dies zu Problemen führen, so dass ein Sea Level Flug notwendig wird. Dazu zählen:

  • Luftansammlungen zwischen Lunge und Brustwand (Pneumothorax)
  • Lufteinschlüsse im Auge oder im Schädel
  • Darmverschluss
  • frische Operationswunden
  • Anämie

Die Entscheidung, ob ein Sea Level Flug in Ihrem Fall notwendig ist, trifft unser medizinisches Team unter Berücksichtigung der medizinischen Dokumentation. Auch äußerst kurzfristig ist diese Entscheidung noch möglich, auch bei der Übernahme des Patienten oder sogar noch während des Flugs.

Sea Level Flug mit der Ambulanzflug-Zentrale

Unsere spezialisierten Mediziner besitzen langjährige Erfahrung in der Durchführung von Sea Level Flügen. Durch die moderne intensivmedizinische Ausstattung unserer Ambulanzflugzeuge transportieren wir den Patienten auch auf Sea Level Flügen schnell, sicher und komfortabel. Insbesondere auf mittleren und langen Strecken ist der Sea Level Flug in fast allen Fällen einer Patientenverlegung im Krankenwagen vorzuziehen. Wie bei allen Ambulanzflügen profitieren Sie natürlich von unserem „Bett zu Bett“ Service: Wir organisieren auf Wunsch auch die Bodentransporte zum Flughafen und zum Zielkrankenhaus.

Haben Sie noch Fragen?

Weitere Informationen zur Organisation und zum Ablauf von Ambulanzflügen haben wir in unseren FAQ für Sie gesammelt.

Kontaktieren Sie uns

Wir sind täglich rund um die Uhr für Sie da und beraten Sie kostenlos. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot für Ihren Ambulanzflug. Kontaktieren Sie uns: