Auslandsrückholung von Fuerteventura

Inhaltsverzeichnis

  1. Wann zahlt die Krankenversicherung eine Auslandsrückholung von Fuerteventura?
  2. Auslandsrückholung von Fuerteventura, aber wie?
  3. Schnell, schneller, Ambulanzjet
  4. Die Ambulanzflug-Zentrale, besser die Profis machen lassen
  5. Kontaktieren Sie uns

Der Passatwind ist der Grund dafür, warum die Kanaren eng mit der Geschichte der Atlantiküberquerung von Schiffen aus Europa verbunden sind. Schon Christoph Kolumbus steuerte mit seinen drei Schiffen zuerst die Kanaren an, um dort vor der langen Reise über das Meer noch einmal Proviant zu laden. Bis heute machen die meisten Segelschiffe und Segelboote aus Europa vor der Fahrt in die Karibik erst einmal in einem der Häfen auf den Kanaren halt, um sich dann dem Passatwind anzuvertrauen.

Fuerteventura Hafen

Fuerteventura ist zwar eher weniger ein Stützpunkt für segelnde Atlantiküberquerer, dafür zeigt sich die zweitgrößte Insel der Kanaren als ein Vorreiter für nachhaltigen und sanften Tourismus. Schon im Jahr 2009 wurde die gesamte Insel zum Biosphärenreservat der UNESCO ernannt und 2015 zum Lichtschutzgebiet. Die Ostküste Fuerteventuras ist nach wie vor ein Hotspot des Strandtourismus, der jährlich gut 2 Millionen Besucher anlockt, doch mehr und mehr Gäste interessieren sich für die Natürlichkeit des Landesinneren und die noch relativ unberührte Westküste der Insel.  Bei so vielen Menschen kann es nicht ausbleiben, dass mal jemand einen Unfall erleidet oder so erkrankt, dass eine stationäre Aufnahme in ein Krankenhaus notwendig wird. Dann jedoch hat der „ewige Frühling“ der Kanaren meist seinen Reiz verloren und der Wunsch, schnell zurück nach Hause zu kommen, wird oft übermächtig. Doch so einfach ist das nicht.

Wann zahlt die Krankenversicherung eine Auslandsrückholung von Fuerteventura?

Die Kanaren, zu denen Fuerteventura geografisch wie politisch gehört, sind mit Spanien als Mutterland ein Teil der EU. Damit besitzen EU-Bürger über die EHIC, die europäische Krankenversichertenkarte, das Recht der kostenlosen Krankenbehandlung im staatlichen Gesundheitssystem auf Fuerteventura. Dazu zählt jedoch nur bedingt die ambulante Verlegung eines oder einer Patientin von Fuerteventura etwa nach Deutschland, Österreich oder die Schweiz. Die staatlichen Krankenversicherungen sind normalerweise nicht für Auslandsrückholungen zuständig. Deshalb bietet eine private Auslandskrankenversicherungen diese Option an, zusätzlich zu weiteren Vorteilen wie die Behandlung in privaten Kliniken mit höherem medizinischen wie pflegerischem Level als es im einzigen staatlichen Krankenhaus auf Fuerteventura möglich ist.

Allerdings ist nicht in jeder Police einer Auslandskrankenversicherung alles Gold was glänzt. Vor allem die Bedingungen für eine Auslandsrückholung sind einen Blick in die AVBs der Police wert. So kann ein Versicherungsunternehmen trotz vorheriger Zusage im Ernstfall die Kostenübernahme der Auslandsrückholung ablehnen, wenn auch sie als Begründung eine medizinische Notwendigkeit anführt. Der Haken dabei ist, dass die Auslandsrückholung medizinisch gesehen meist eben nicht notwendig ist. Es ist jedoch etwas anderes, wenn in den AVBs die Formulierung „medizinisch sinnvoll“ steht. Sinnvoll bedeutet, dass der oder die Patientin verlegt wird, um die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren, die in vertrauter Umgebung nachweislich stärker sind als in einem fremden Land mit fremder Sprache.

Auslandsrückholung von Fuerteventura, aber wie?

Als Verkehrsmittel für eine Auslandsrückholung von Fuerteventura nach Mitteleuropa kommen folgende Fahrzeuge in Frage:

Auf einer Insel im Atlantik, vier Flugstunden von Deutschland entfernt, ist der Krankenwagen nur der Zubringer oder am Zielort der Empfänger, der die letzten Kilometer von oder zum Krankenhaus überbrückt. Aufgrund der geringen Reichweite gilt ähnliches für den Helikopter.

Ein Linienflugzeug kann durchaus für eine Auslandsrückholung genutzt werden, wenn die jeweilige Fluggesellschaft damit einverstanden ist. Von Fuerteventuras einzigem Flughafen dem Puerto del Rosario, gehen täglich Maschinen in verschiedene europäische Städte ab. Es sollte jedoch gewährleistet werden, dass bei der Ankunft der oder die Patientin nicht dann noch stundenlang weiter zur Klinik gefahren werden muss. Zudem muss beachten werden, dass die Fluggesellschaften in der Regel 1-2 Tage Vorlaufzeit benötigen. 

Schnell, schneller, Ambulanzjet

Statt des Linienflugzeuges ist ein Ambulanzjet die bessere Wahl: Er ist in Bezug auf die Bereitstellung und Einrichtung schneller startklar als die Linienmaschine. Die medizinische Ausstattung eines Ambulanzjets kann an die Bedüfnisse der Patienten angepasst werden, was selbst Intensiv-Transporte erlaubt oder zum Beispiel bei Lungenschäden einen Sea-Level-Flug. In Deutschland, der Schweiz oder Österreich angekommen, kann der baulich kleinere Ambulanzjet auch auf kleineren Flugplätzen landen, die vielleicht näher am Krankenhaus liegen. Dabei ist der Ambulanzjet in der Luft ähnlich schnell wie der große Bruder im Luftverkehr.

Die Ambulanzflug-Zentrale, besser die Profis machen lassen

Wissen Sie, wo Sie kurzfristig einen Ambulanzjet chartern können? Wissen Sie, wo Sie schnellstmöglich pflegerisches, medizinisches und technisches Bordpersonal anwerben können? Wissen Sie, wie Sie Start und Landung auf Flughäfen im In- und Ausland anmelden müssen? Wissen Sie, wo Sie Krankenwagen inklusive Fahrer herbekommen, um den oder die Patientin zum und vom Flugzeug in die Klinik zu bekommen? Wissen Sie, mit wem im Krankenhaus auf Fuerteventura Sie sprechen müssen, um die Verlegung zu veranlassen? Sprechen Sie spanisch und englisch?

Diese Fragen ließen sich noch lange weiter fortsetzen und am Ende wäre viel Zeit verloren, in der das Team der Ambulanzflug-Zentrale schon vieles längst organisiert hat. Eine Auslandsrückholung ist kein Pauschalflug, sondern eine sehr individuelle Angelegenheit, exakt auf den oder die Patientin und deren Bedürfnisse zugeschnitten. Dazu ein Unternehmen, das in einem sehr eng begrenzten zeitlichen Rahmen organisiert sein muss. Das braucht Erfahrung und viele gute Kontakte, die sich die Ambulanzflug-Zentrale in zahlreichen erfolgreichen Auslandsrückholungen aus vielen Ländern dieser Erde erworben hat. 

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie an einer Auslandsrückholung von Fuerteventura interessiert sind, sind wir täglich rund um die Uhr für Sie da. Kontaktieren Sie uns gerne für eine kostenlose Beratung oder eine unverbindliche Kalkulation der Kosten für Ihre Auslandsrückholung. Sie erreichen uns:

Zurück zur Übersicht