Medizintourismus in der Türkei

Inhaltsverzeichnis

  1. Zur medizinischen Behandlung in die Türkei
  2. Gründe für den Medizintourismus in der Türkei
  3. Die Anreise: Ambulanzjet oder Linienflugzeug?
  4. Ihr erfahrener Partner für Medizintourismus in der Türkei
  5. Kontaktieren Sie uns

Zur medizinischen Behandlung in die Türkei

Istanbul

Auch wenn das Gesundheitssystem der Türkei durchaus seine Probleme hat: Einige private Kliniken in der Hauptstadt Istanbul bieten medizinische Behandlungen auf höchstem Niveau und ziehen dadurch nicht nur Einheimische, sondern auch Medizintouristen aus aller Welt an. Auch in anderen Metropolen stehen exzellente Krankenhäuser den Patienten aus dem Ausland offen. Der Gesundheitstourismus wird durch den türkischen Staat ausdrücklich gefördert und ist zu einer willkommenen Einnahmequelle geworden. Insbesondere Patienten aus den Nachbarländern der Türkei, aber auch aus Deutschland oder den USA entscheiden sich für eine Behandlung in einem privaten Krankenhaus in Istanbul.

Gründe für den Medizintourismus in der Türkei

Verschiedene Faktoren locken die Patienten nach Istanbul und bieten gute Gründe für eine Behandlung in einer der lokalen Kliniken. Dies gilt umso mehr, wenn die Kosten ohnehin nicht oder nur teilweise von der Krankenversicherung getragen werden.

  • Geringe Kosten: Im Vergleich zu vielen anderen Ländern mit sehr guter medizinischer Versorgung kann der Patient mit niedrigen Kosten rechnen. Selbst wenn man die Kosten einer Anreise im Linienflugzeug ebenfalls berücksichtigt, sind Behandlungen in der Türkei oft preiswerter als im Heimatland.
  • Hervorragende Ärzte: Viele Ärzte, die in türkischen Privatkliniken arbeiten, sind in Westeuropa hervorragend ausgebildet worden. In manchen Behandlungsmethoden sind die Krankenhäuser in Istanbul sogar weltweit führend.
  • Exzellenter Service: Kliniken, die sich auf Medizintourismus spezialisiert haben, tun alles dafür, dass sich ihre Patienten wohlfühlen. Äußerst komfortable Zimmer zählen dabei zum Standard. Zudem sorgen Dolmetscher dafür, dass bei der Kommunikation zwischen Arzt und Patient keine Probleme entstehen.
  • Kurze Wartezeiten: Im Vergleich zu vielen anderen Ländern sind die Wartezeiten für spezialisierte Behandlungen recht kurz.
  • Touristische Attraktivität: Die Türkei ist auch jenseits der Medizin ein beliebtes Urlaubsland, so dass einige Patienten eine medizinische Behandlung mit ein paar Tagen Urlaub verknüpfen.

Zu den beliebtesten Behandlungen zählen Haartransplantationen, komplexe Zahnbehandlungen und Schönheitsoperationen. Doch auch in vielen anderen Bereichen wie Onkologie, Kardiologie, Rheumatologie und Dermatologie genießt die Türkei einen sehr guten Ruf.

Die Anreise: Ambulanzjet oder Linienflugzeug?

Gerade wenn es um Zahnbehandlungen, Haarverpflanzungen oder Schönheits-OPs geht, können die meisten Patienten unbegleitet im Linienflugzeug anreisen und nach der erfolgreichen Behandlung auf dem gleichen Weg zurückfliegen. Doch wer unter einer schwereren Krankheit leidet, benötigt schon während der Anreise medizinische Hilfe. Hier sind je nach Situation ein Ambulanzflug oder ein begleiteter Linienflug denkbar.

Medizintourismus im Ambulanzjet

Ambulanzflugzeug von innen

Gerade für akut erkrankte Patienten ist ein Ambulanzjet oft die einzige geeignete Transportmöglichkeit. Nur im Ambulanzflugzeug können weite Strecken unter intensivmedizinischen Bedingungen zurückgelegt werden: Ein erfahrener Flugarzt kümmert sich während des gesamten Flugs um seinen Schützling und sorgt so für optimale Betreuung. Bei seiner Arbeit wird er durch modernes medizinisches Equipment unterstützt, das Bedingungen wie auf der Intensivstation eines Krankenhauses ermöglicht.

Da ein Ambulanzjet auch auf regionalen Flugplätzen landen kann und die Flugzeiten eng mit dem Patienten abgestimmt werden können, bietet er wesentlich mehr Flexibilität als ein Linienflugzeug. Es sind nur kurze Bodentransporte zum Flughafen notwendig und die Flugzeit kann optimal auf den Zeitplan der Behandlungen abgestimmt werden.

Medizintourismus im Linienflugzeug

Wer aufgrund seines Gesundheitszustands nicht allein im Linienflugzeug anreisen kann, kommt unter Umständen noch für einen medizinisch begleiteten Linienflug infrage. Vor allem Patienten, die nicht akut erkrankt sind, nutzen diese Möglichkeit. Ihnen wird ein Arzt oder Rettungssanitäter für den gesamten Flug zur Seite gestellt. Dieser medizinische Flugbegleiter führt eine Notfallausrüstung mit sich und kann im Bedarfsfall sofort eingreifen.

Wenn der betreute Fluggast zumindest für die Zeit von Start und Landung aufrecht sitzen kann, ist häufig ein sitzender Transport in der Business Class möglich. Hier lassen sich die Sitze außerhalb von Start und Landung in eine nahezu waagerechte Position bringen, so dass der Patient liegen kann. Durch den größeren Abstand zwischen den einzelnen Plätzen besitzt der medizinische Flugbegleiter im Notfall ausreichend Handlungsfreiheit.

Muss der Patient während des gesamten Flugs liegen, wird speziell für den geplanten Krankentransport eine Patientenliege in die Passagierkabine eingebaut. Hinter einem Sichtschutzvorhang kann der Erkrankte ungestört und bestens überwacht reisen, während sich sein medizinischer Begleiter ganz nach Bedarf um ihn kümmert.

Vor jedem medizinisch begleiteten Linienflug muss die durchführende Airline die medizinischen Unterlagen des Patienten genau prüfen. Anhand der Aktenlage entscheidet sie, ob der Fluggast als „fit to fly“ eingestuft wird.

Ihr erfahrener Partner für Medizintourismus in der Türkei

Seit Jahrzehnten organisieren wir Ambulanzflüge in die Türkei und sind dadurch Ihr starker Partner für Gesundheitstourismus, wenn Sie nicht ohne medizinische Begleitung reisen können. Wir sorgen für eine reibungslose Patientenverlegung aus einer Hand von der Abholung im Krankenwagen über den Ambulanzflug bis zur Krankenwagen-Fahrt in die aufnehmende Klinik.

Ambulanzflugzeug

Im Vorfeld des Krankentransports unterstützen wir Sie ebenfalls gerne bei allen organisatorischen Fragen, wie z.B. der Suche nach einer geeigneten Klinik, der Beantragung eines Visums (sofern eines benötigt wird) oder der Organisation eines angemessenen Hotels für eventuelle Begleitpersonen. Unsere türkischsprachigen Mitarbeiter übernehmen die Kommunikation mit der Klinik und den Behörden vor Ort, so dass Sprachbarrieren keine Rolle spielen. Verlassen Sie sich auf uns, damit Ihre medizinische Behandlung in der Türkei zum Erfolg wird.

Kontaktieren Sie uns

Wir sind Ihr zuverlässiger Ansprechpartner für Gesundheitstourismus in der Türkei und Ambulanzflüge mit exzellenter medizinischer Versorgung. Kontaktieren Sie uns täglich rund um die Uhr:

Zurück zur Übersicht