Mitgliedschaften

Gemeinsam lässt sich vieles bewegen, was allein nicht möglich ist. Gerade im Bereich der medizinischen Luftfahrt ist es oft nur aus einer starken Gemeinschaft heraus möglich, schnelle Hilfe für Menschen in Not zu leisten. Schließlich müssen hierfür die bestmöglichen Rahmenbedingungen geschaffen und eine optimale Abstimmung zwischen allen Akteuren ermöglicht werden. Auch wir möchten die medizinische Luftfahrt in allen Bereichen voranbringen. Deshalb sind wir stolz darauf, Mitglied in verschiedenen Verbänden und Organisationen zu sein, welche dieses Ziel mit uns teilen.

Ärzte ohne Grenzen

Jeder Mensch hat ein Recht auf professionelle medizinische Unterstützung – unabhängig von Nationalität, Rasse, Religion oder politischer Gesinnung. Nach diesem Grundsatz operiert die Organisation Ärzte ohne Grenzen insbesondere Menschen in Krisengebieten und Opfern von Katastrophen. Diese humanitäre Arbeit wurde im Jahr 1999 sogar mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Auch wir stehen dafür, Menschen weltweit vorurteilsfrei zu unterstützen, damit jeder die bestmögliche medizinische Versorgung erhalten kann. Diese Werte leben wir auch in unserer Partnerschaft mit Ärzte ohne Grenzen.

Medizinisches Katastrophen-Hilfswerk Deutschland (MHW)

Das Medizinische Katastrophen-Hilfswerk Deutschland ist eine gemeinnützige Organisation, welche die Zusammenarbeit zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Akteuren im Katastrophenfall optimieren möchte. Das Hilfswerk entstand aus der Beobachtung heraus, dass insbesondere private Ressourcen im Katastrophenfall zuvor nicht effizient genutzt wurden und somit keine optimale Hilfe geleistet werden konnte. Wie das MHW sind wir davon überzeugt, dass ein Miteinander von staatlichen und privaten Initiativen im Katastrophenfall die bestmögliche Hilfe bietet. Deshalb sind wir stolz auf unsere Mitgliedschaft in diesem wichtigen Netzwerk.

Association of Air Medical Services (AAMS)

Die Association of Air Medical Services (AAMS) ist eine Organisation, die weltweit die lebensrettende Arbeit der Ambulanzfliegerei unterstützt. Sie setzt sich für Maßnahmen ein, um sichere, effektive Ambulanzflüge von höchster Qualität zu fördern und sie jedem Patienten zugänglich zu machen. Zu diesen Zweck organisiert die AAMS Weiterbildungsprogramme und Sicherheitsschulungen und setzt sich weltweit für die Belange der Ambulanzfliegerei ein. Dieser Hingabe an Sicherheit und Qualität macht die Association of Air Medical Services zu einem idealen Partner für die Ambulanzflug-Zentrale.

National Business Aviation Association (NBAA)

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die National Business Aviation Association (NBAA) gegründet. Sie setzt sich für die Anliegen der General Aviation ein – also dem geschäftlichen Gebrauch von Flugzeugen außerhalb der kommerziellen Fluglinien. Die Ambulanzfliegerei ist ein wichtiger Teil der General Aviation. Die Arbeit der NBAA zur weltweiten Förderung der Sicherheit, Verfügbarkeit und Effizienz der General Aviation sorgt also für unmittelbare Vorteile, von denen Patienten in aller Welt profitieren, die einen Krankentransport auf dem Luftweg benötigen.