Aktuelle Einsätze

Die Diskretion steht für uns im Vordergrund, aus diesem Grund finden Sie hier nur eine Auswahl unserer Einsätze.

In der vergangenen Woche bekamen wir die Anfrage für einen Krankenrücktransport aus Gran Canaria: Ein Intensivpatient musste auf Grund seines kritischen Gesundheitszustandes kurzfristig nach Deutschland gebracht werden, daher stellte die Ambulanzflug-Zentrale binnen 24 Stunden ein großes Ambulanzflugzeug des Typs Challenger 604 bereit. Nur ...

Artikel lesen

In unserer jahrelangen Praxis der weltweiten Ambulanzflüge und Auslandsrückholungen gibt es neben den mittlerweile zum Normalfall gewordenen Flugstrecken immer wieder besondere Destinationen, die wir jedoch ebenso routiniert und kurzfristig bedienen. Solch eine spezielle Anfrage bekamen wir vor kurzem aus Mexiko. Der fast hundert Jahre alte ...

Artikel lesen

Neben weltweiten Auslandsrückholungen für Erkrankte und Verletzte führen wir häufig Krankentransporte im Flugzeug oder Helikopter durch, die auf eigenen Wunsch der Angehörigen oder der Patienten erfolgen. Oftmals versprechen sich die Menschen dabei eine bessere Qualität der medizinischen Versorgung im Zielkrankenhaus. Meistens wünschen ...

Artikel lesen

Vor kurzer Zeit erhielten wir einen Hilferuf von einer verzweifelten Mutter aus Polen, deren 5 Monate alter Sohn mit einem der schwersten Herzfehler auf die Welt gekommen ist. Nach einer Hilfsoperation am offenen Herzen in Krakau kurz nach der Geburt wurde es nun Zeit für einen zweiten Eingriff. Diese Herzoperation sollte im ...

Artikel lesen

Eine französische Staatsbürgerin wendete sich in der vergangenen Woche an den medizinischen Rückholdienst der Ambulanzflug-Zentrale. Ihr Bruder, der sich in Brüssel in onkologischer Behandlung befand, sollte an Bord eines Rettungsflugzeugs zur Spezialbehandlung nach Barcelona (Spanien) gebracht werden. In Belgien hatte man sämtliche ...

Artikel lesen

Ganz unabhängig davon, wo auf der Welt Sie unsere Hilfe benötigen, in den meisten Fällen können wir überall innerhalb kürzester Zeit ein passendes Ambulanzflugzeug für Ihre Verlegung bereitstellen. Unsere weltweite 24h-Abflugbereitschaft bewiesen wir kürzlich auf einer selbst für uns recht ungewöhnlichen Flugstrecke: Ein Intensivpatient musste ...

Artikel lesen

In der vergangenen Woche führte die Ambulanzflug-Zentrale einen transkontinentalen Krankentransport im Flugzeug aus Kinshasa (Kongo) nach Paris durch. Ein TBC-Patient sollte in einer Spezialklinik in Frankreich behandelt werden, da die vergleichbare Therapiequalität in den medizinischen Einrichtungen in Kongo nicht gewährleistet werden konnte ...

Artikel lesen

In der vergangenen Woche erreichte uns die Anfrage für einen Rücktransport aus Faro (Portugal): Ein britischer Staatsbürger bat die Ambulanzflug-Zentrale um eine schnellstmögliche Auslandsrückholung für seine 70-jährige Ehefrau. Diese erlitt während des gemeinsamen Urlaubs in Portugal einen Hüftbruch und konnte sich nur mit Mühe und unter ...

Artikel lesen

In der vergangenen Woche erreichte uns ein dringender Hilferuf aus Algerien: Nach einem schweren Motorradunfall befand sich ein algerischer Staatsbürger im kritischen Gesundheitszustand und sollte kurzfristig an Bord eines für Krankenrücktransporte ausgestatteten Ambulanzflugzeugs in eine Pariser Spezialklinik transportiert werden. Da die ...

Artikel lesen

Nachdem sich eine deutsche Staatsbürgerin während ihres Urlaubes in der Schweiz bei einem Autounfall schwere Kopfverletzungen zugezogen hatte, wendeten sich ihre Eltern mit einem Hilferuf an den Rückholdienst der Ambulanzflug-Zentrale. Die junge Frau sollte in einem intensivmedizinisch ausgestatteten Ambulanzflugzeug in die Heimat, nach ...

Artikel lesen

Auch pädiatrische Krankentransporte im Flugzeug führen wir schnell und sicher durch, wie im jüngsten Fall der Ambulanzflug-Zentrale: Für ein zwei Monate altes Baby organisierten wir vor wenigen Tagen eine Auslandsrückholung aus Kasachstan. Sofort nach der Beauftragung machte sich unser Rückholdienst an die Arbeit und stellte für das geplante ...

Artikel lesen

Für einen unheilbar kranken spanischen Staatsbürger organisierte die Ambulanzflug-Zentrale kürzlich einen Rücktransport mit Palliativversorgung nach Madrid. Dem Patienten, der in einer Münchner Klinik behandelt worden war, ging es zusehends schlechter, daher wollte er seine letzten Tage im Kreise seiner Familie in Spanien verbringen. Oder, um ...

Artikel lesen

Unser zuverlässiger und schneller Krankenrücktransport beschränkt sich nicht nur auf Deutschland. Gemäß unserem Motto „Wir helfen weltweit“ holen wir Patienten rund um die Welt aus jedem beliebigen Land ab und fliegen sie in ihre Heimat oder auf Wunsch in ein anderes Land. Damit stellen wir die bestmögliche medizinische Versorgung nach ...

Artikel lesen

Die Urlaubszeit ist für die meisten von uns die schönste Zeit des Jahres. Besonders bitter, wenn eine schwere Verletzung die Erholung abrupt beendet und eine Auslandsrückholung in die Heimat erforderlich macht. So ist es einer unserer Patientinnen kürzlich ergangen, als sie sich gerade im wohlverdienten Urlaub in Namibia im südlichen Afrika ...

Artikel lesen

Für einen bekannten Regisseur und Träger des Deutschen Fernsehpreises organisierte die Ambulanzflug-Zentrale in der vergangenen Woche eine eilige Auslandsrückholung mit einem Ambulanzjet aus Málaga (Spanien). Während der aktuellen Dreharbeiten zog er sich eine Verletzung zu und musste schnell und sicher zurück nach Berlin transportiert werden ...

Artikel lesen

Kürzlich übernahmen wir eine eilige Auslandsrückholung aus Verona (Italien) im Auftrag der Familie eines Patienten, der im Urlaub einen schweren Schlaganfall erlitt und dringend zurück nach Deutschland gebracht werden sollte. Ursprünglich hatte die Familie bereits selbstständig versucht, den Krankentransport im Rettungswagen zu organisieren ...

Artikel lesen

Die Ambulanzflug-Zentrale ist ein erfahrener Anbieter für weltweite Ambulanzflüge und Rücktransporte aus dem Ausland. Dabei spielt es keine Rolle, wie schwer das Krankheitsbild eines Patienten ist oder ob sich dieser in einer infrastrukturell gut erschlossenen Region befindet oder nicht. In allen Fällen können wir unkomplizierte ...

Artikel lesen

Für einen polnischen Staatsbürger organisierten wir in der vergangenen Woche einen dringenden Intensivtransport aus dem Ausland, genauer gesagt: aus dem Oman im Osten der Arabischen Halbinsel. Der Patient befand sich im Koma und wurde vollständig beatmet, gleichzeitig erschwerte ein Lungeninfekt den ohnehin kritischen Gesundheitszustand. Doch ...

Artikel lesen

Für ein Mitglied der Regierungsfamilie eines asiatischen Staates organisierte die Ambulanzflug-Zentrale in der vergangenen Woche einen anspruchsvollen Krankentransport im Flugzeug von London (Großbritannien) nach Houston (USA). Dort sollte der chronisch kranke Patient die bestmögliche medizinische Versorgung bekommen, die in seiner Heimat ...

Artikel lesen

Vor einigen Tagen erreichte den Rückholdienst der Ambulanzflug-Zentrale ein Hilferuf aus Spanien: Eine besorgte Mutter bat uns, für ihren Sohn einen schnellen Krankentransport aus einem Krankenhaus in Barcelona (Spanien) in die deutsche Heimat zu organisieren. Dieser war während seines mehrwöchigen Auslandsaufenthaltes in der spanischen ...

Artikel lesen

Kürzlich erreichte uns ein Hilferuf von Korsika: Eine krebskranke Frau hatte sich nach einer erfolgreichen Teilrezession einen längeren Urlaub auf der französischen Mittelmeerinsel gegönnt, wo sie jedoch unerwartet einen Rückfall erlitt und sich ihr Gesundheitszustand zusehends verschlechterte. Den Ärzten im behandelnden Krankenhaus in Bastia ...

Artikel lesen

Bei eiligen Ambulanzflügen ist es wichtig, dass nicht nur schnell, sondern auch überlegt gehandelt wird, um dem Patienten einen schnellen, aber auch sicheren Krankentransport im Flugzeug zu garantieren. Vor kurzem erhielten wir eine solche Anfrage, bei der wir einen Patienten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in Begleitung von fünf ...

Artikel lesen

Kürzlich erreichte den Rückholdienst der Ambulanzflug-Zentrale eine dringende Anfrage seitens des Sanitätsdienstes der Bundeswehr. Im Zuge eines Einsatzes in Südeuropa verunfallten zwei Soldaten und sollten daher per Ambulanzjet nach Hamburg geflogen werden, um die heimatnahe medizinische Versorgung schnellstmöglich zu erhalten. Aus diesem ...

Artikel lesen

Bei Unfällen im Ausland stellt sich, je nach Schwere der Verletzung, die Herausforderung einer möglichst schnellen und sicheren Auslandsrückholung. Insbesondere bei einem Intensivtransport steht ein reibungsloser Ablauf durch einen genau geplanten und exakt durchgeführten Ambulanzflug im Vordergrund. Dennoch sollten wirtschaftliche Aspekte bei ...

Artikel lesen