Aktuelle Einsätze

Die berühmte Gebirgsgruppe der Dolomiten in Italien ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wander - und Kletterurlaube. Kletterreisen erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Doch leider kann es beim Klettern im Gebirge schnell zu schweren Unfällen kommen. So erging es auch einem Ehepaar aus den USA. Während eines Kletterausflugs in den ...

Artikel lesen

Die schöne Baleareninsel Ibiza zieht jährlich viele Urlauber an. Aufgrund der sinkenden Inzidenzzahlen begeben sich auch dieses Jahr viele Menschen auf die Urlaubsinsel. Allerdings bleibt es nicht aus, dass sich Urlauber während eines Aufenthalts auf der spanischen Sonneninsel mit dem Coronavirus infizieren. Auch jüngere Menschen sind nicht ...

Artikel lesen

Der Binnenstaat Nepal ist für die vielen Tempel und das schöne Himalaya Gebirge bekannt. Doch leider bleibt auch Nepal nicht von dem Coronavirus verschont: Aufgrund der Nähe zu Indien bleibt es nicht aus, dass sich das Virus auch im Nachbarland Nepal schnell verbreitet. Leider stehen in Nepal nur eine begrenzte Anzahl an Krankenhausbetten ...

Artikel lesen

Die Malediven sind ein regelrechtes Inselparadies und damit ideal für Urlauber, die sommerliche Temperaturen und traumhafte Strände zu schätzen wissen. Viele kleine Inseln wurden touristisch erschlossen und bieten den Touristen Ruhe und Abgeschiedenheit. Doch bei medizinischen Problemen ist diese Abgeschiedenheit plötzlich nicht mehr ...

Artikel lesen

Wer seinen Wohnsitz im Ausland hat und dort schwer erkrankt, möchte meist so schnell es geht zurück in die Heimat. Häufig sind es auch die Angehörigen, die ihre Verwandten im Ernstfall gerne in der Nähe wissen möchten, um ihnen während der Genesung beistehen zu können. So auch in unserem letzten Fall: Der Gesundheitszustand einer in Bolivien ...

Artikel lesen

Die deutsche Medizin genießt im Ausland einen hervorragenden Ruf und der Medizintourismus boomt auch in Zeiten von Corona. Doch wenn die Behandlung abgeschlossen ist, möchten die internationalen Patienten schnell wieder zurück in ihr Heimatland – selbst, wenn ein Linienflug aus gesundheitlichen Gründen noch ausgeschlossen werden muss. So ...

Artikel lesen

Die Welt blickt seit Wochen sorgenvoll auf die Entwicklung der Coronavirus-Pandemie in Indien. Nachdem die erste Welle noch relativ glimpflich abgelaufen war, steht das indische Gesundheitssystem in der zweiten Welle kurz vor dem Zusammenbruch. Dies stellt auch einige international tätige Firmen aus Deutschland und Österreich vor Probleme: Oft ...

Artikel lesen

Marokko hat strikte Maßnahmen ergriffen, damit das Coronavirus und dessen neue Varianten nicht von Reisenden aus dem Ausland eingeschleppt werden können. Sogar der Flugverkehr mit vielen Ländern – darunter auch Frankreich – wurde Ende März eingestellt. Dadurch ist nun auch für Ambulanzflüge von Marokko nach Frankreich eine Ausnahmegenehmigung ...

Artikel lesen

Das Kompetenzzentrum ARCHE IntensivKinder ist auf die Betreuung und Behandlung von intensivpflegebedürftigen, beatmeten Säuglingen und Kleinkindern spezialisiert. Beatmete Kinder benötigen meist eine spezielle Nachbehandlung. Diese Behandlung wird in Kusterdingen, bei Tübingen, ermöglicht: In der Klinik erhalten die Kinder die notwendigen ...

Artikel lesen

Schon seit mehreren Jahren arbeiten wir erfolgreich mit der polnischen Stiftung Cor Infantis zusammen. Die Stiftung unterstützt erkrankte Kinder und finanziert ihnen bei Bedarf auch eine Behandlung im Ausland. Hier können sich Spezialisten von internationalem Renommee um den kleinen Patienten kümmern und dadurch eine medizinische Versorgung ...

Artikel lesen

Jährlich werden zahlreiche Kinder mit einem Herzfehler geboren. Viele der Kinder benötigen meist mehrere Eingriffe am offenen Herzen, wobei einige Kinder aufgrund der Schwere der Erkrankung leider noch inoperabel sind. Dank der fortschrittlichen Medizin gibt es heutzutage jedoch gute Chancen, dass die Kinder trotz Herzfehler das ...

Artikel lesen

Die Heimat ist nicht immer dort, wo man lebt: So erging es auch einer Patientin, die wir kürzlich transportieren durften. Zwar wohnte sie in der Nähe von Stuttgart, doch als ihre Heimat sah sie die türkische Stadt Trabzon an. Als die 82-Jährige erfuhr, dass sie an einem unheilbaren Gehirntumor litt, wollte sie unbedingt ihre letzten Tage in ...

Artikel lesen

Weiterhin erkranken viele Menschen weltweit an dem Coronavirus: Auch nach einer überstandenen Covid-19 Erkrankung leiden die Patienten häufig weiterhin an Beeinträchtigungen. Besonders nach einer Erkrankung, die mit einer schweren Lungenentzündung einhergegangen ist, wird eine anschließende pneumologische Rehabilitation empfohlen. Wer im ...

Artikel lesen

Wer im Ausland schwere Verletzungen erleidet, möchte meist so schnell wie möglich zurück in die Heimat. Besonders wenn es sich um einen so ungewöhnlichen Fall wie bei unserem letzten Kunden handelt: Nach einem gewalttätigen Überfall und einer Erstbehandlung in Lagos, Nigeria wandte sich ein Freund des Patienten mit der Bitte an uns, den ...

Artikel lesen

Dass wir bei Wind und Wetter für unsere Patienten da sind, durften wir in der vergangenen Woche erneut unter Beweis stellen: Ein mongolischer Diplomat befand sich in schlechtem gesundheitlichen Zustand und lag in einem Krankenhaus in der Landeshauptstadt Ulan Bator. Da die medizinische Versorgung dort aus der Sicht seiner Angehörigen nicht ...

Artikel lesen

In der vergangenen Woche waren wir im Auftrag eines deutschen Krankenhauses im Einsatz: Ein Patient aus Bukarest sollte dort abgeholt und nach Deutschland gebracht werden. Das Besondere an dieser Mission war, dass der Patient unter akutem Lungenversagen litt und deshalb eine extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO) benötigte. Hierbei ...

Artikel lesen

Nach einem schweren Unfall wird von den behandelnden Ärzten häufig eine Rehabilitation angeordnet, um die körperlichen sowie psychischen Folgen der Verletzungen zu mildern. Handelt es sich bei dem Unfall um einen Arbeitsunfall, wird sich meist die Berufsgenossenschaft um Rehabilitationsmaßnahmen des Patienten bemühen. So auch in unserem ...

Artikel lesen

Cricket ist in vielen Ländern des ehemaligen Commonwealth äußerst populär und besitzt in einigen Staaten sogar den Status eines Nationalsports. Entsprechend populär sind die Sportler, die Ihr Land bei einer Weltmeisterschaft vertreten haben. Für einen solchen Prominenten durften wir kürzlich einen Verlegungsflug organisieren: Gleich bei zwei ...

Artikel lesen

Als ein Ehepaar aus Rijswijk die niederschmetternde Nachricht erhielt, dass ihr einjähriger Sohn Jayme an spinaler Muskelatrophie (SMA) leidet, war ihnen sofort klar: Sie würden sich keinesfalls einfach in ihr Schicksal fügen, sondern für Jaymes Leben und seine Gesundheit kämpfen. Sie wagten den Schritt in die Öffentlichkeit und starteten eine ...

Artikel lesen

Komplikationen während der Schwangerschaft sind wohl die größte Furcht jeder werdenden Mutter. Um die Gesundheit von Mutter und Kind sicherzustellen, ist dann eine kompetente medizinische Betreuung notwendig, die leider nicht überall auf der Welt geleistet werden kann. So erging es einer Familie im südamerikanischen Guyana. In der 28. Woche ...

Artikel lesen

Für eine Familie aus Polen war es bereits der dritte Versuch: Zwei andere Unternehmen hatten bereits die Durchführung eines Ambulanzflugs von Lodz nach Dresden zugesagt und konnten ihre Zusagen dann nicht halten. Erst danach wandten sich die verzweifelten Angehörigen eines COVID-Patienten an unseren polnischsprachigen Service. In ihrer ...

Artikel lesen

Inzwischen scheint sich ganz Europa in der zweiten Welle des Coronavirus zu befinden. Die Fallzahlen steigen in vielen Ländern und es werden wieder weniger Reisen durchgeführt. Trotzdem kommt es weiterhin vor, dass Patienten während eines Auslandsaufenthalts an COVID-19 erkranken und dann schnell in Ihre Heimat zurücktransportiert werden ...

Artikel lesen

Vor ein paar Tagen organisierten wir einen Ambulanzflug für einen echten VIP. Ein bekannter britischer Regisseur von Dokumentationen und zum Teil oscarprämierten Spielfilmen war in London erkrankt. Seine Angehörigen wünschten sich jedoch, dass die Behandlung in seiner zweiten Heimat Los Angeles fortgeführt ...

Artikel lesen

Wenn es bei einem Auslandseinsatz zu einem Unfall kommt, wollen die verletzten Personen meist so schnell wie möglich nach Hause, um dort in der Nähe von Freunden und Verwandten weiterbehandelt zu werden – gerade, wenn wenig Vertrauen in das Gesundheitssystem des Aufenthaltslandes besteht. So auch in unserem letzten Fall: Während eines ...

Artikel lesen