Aktuelle Einsätze

Die Diskretion steht für uns im Vordergrund, aus diesem Grund finden Sie hier nur eine Auswahl unserer Einsätze.

Am vergangenen Wochenende unterstützte die Ambulanzflug-Zentrale Kollegen aus Japan, welche einen Patienten mit einem ärztlich begleiteten Linienflug von Frankfurt nach Japan flogen. Da der Patient jedoch in einem Prager Krankenhaus lag, koordinierte die Ambulanzflug-Zentrale den Krankentransport zum Frankfurter Flughafen in einem adäquat ...

Artikel lesen

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Moskau benötigte ein junger russischer Staatsbürger eine umfassende medizinische Betreuung, welche nur in einer süddeutschen Privatklink geleistet werden konnte. Aus diesem Grunde stellte die Ambulanzflug-Zentrale erneut ein intensivmedizinisch ausgestattetes Ambulanzflugzeug in Moskau bereit, welches den ...

Artikel lesen

Im Auftrag einer süddeutschen Klinik stellte die Ambulanzflug-Zentrale in der vergangenen Woche ein Ambulanzflugzeug des Typs Citation Bravo in Krasnodar, Russland bereit. Da der intensivpflegebedürftige Patient nur in einem vollausgestatteten Ambulanzjet adäquat verlegt werden konnte, stellte der Ambulanzflug aus Russland die einzige Option ...

Artikel lesen

Am vergangenen Wochenende alarmierte eine bekannte deutsche Kinderhilfsorganisation die Ambulanzflug-Zentrale, um für eine einjährige Patientin schnellstmöglich einen Krankentransport aus Rabat, Marokko zu beauftragen und zur medizinischen Behandlung nach München zu transportieren.Binnen weniger Stunden war der Ambulanzjet in der Luft und ...

Artikel lesen

Mitte vergangener Woche beauftragte eine Berufsgenossenschaft die Ambulanzflug-Zentrale mit der Flugambulanz einer Patientin von Hamburg nach München. Durch die Nutzung eines „Empty Legs" beziehungsweise Leerfluges eines Ambulanzflugzeugs, welcher tags zuvor einen Patienten von München nach Hamburg geflogen hatte, konnte dieser Ambulanzflug ...

Artikel lesen