Aktuelle Einsätze

Vor wenigen Tagen erreichten uns gleich zwei Hilferufe aus der russischen Stadt Rostov na Donu. Ein etwa 50-jähriger Patient und seine Ehefrau erlitten in Folge eines Verkehrsunfalls schwere Verletzungen. Aufgrund der außergewöhnlich hohen medizinischen Standards in Deutschland entschlossen sich die Angehörigen bereits kurz nach der ...

Artikel lesen

Rücktransport aus Ägypten

20. Dezember 2012

Die ägyptische Stadt Luxor ist durch ihre antiken Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Reiseziel für Urlauber aus aller Welt. Da das Wetter ganzjährig durch viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen geprägt ist, nutzen viele Menschen in Europa im Winter die Möglichkeit dem kalten Wetter zu entkommen. Der Luxor-Urlaub einer 50-jährigen ...

Artikel lesen

Mitte vergangener Woche erreichte die Ambulanzflug-Zentrale ein Hilferuf des Angehörigen einer schwer erkrankten Patientin. Die 60-jährige russische Staatsbürgerin befand sich nach monatelanger Behandlung in schlechtem Allgemeinzustand. Für diesen Transport, ausgehend vom Berlin Tegel International Airport, stellten wir ein Ambulanzflugzeug ...

Artikel lesen

Um einer 80-jährigen Patientin einen Rücktransport so angenehm wie möglich zu gestalten, beauftragte uns ihr Ehemann in der vergangenen Woche mit der Organisation eines Krankentransports von Teneriffa nach Deutschland. Nach lang andauernder Schwäche der alten Patientin in ihrer Wohnung auf Teneriffa, kam für das Ehepaar nur noch eine ...

Artikel lesen

Ambulanzflug in Afrika

22. November 2012

Die Möglichkeiten einer adäquaten medizinischen Behandlung in Afrika sind sehr begrenzt. Aufgrund niedriger Lebensstandards in vielen Ländern und unzureichend ausgebauter Infrastruktur erhalten Patienten in den wenigen vorhandenen Krankenhäusern oft erheblich schlechtere Behandlungen als in Deutschland. Hinzu kommt die große Distanz, die sich ...

Artikel lesen

Nach schwerem Schlaganfall und anschließender Lungenentzündung beauftragten uns die Angehörigen eines 70-jährigen Mannes mit der Durchführung einer Patientenverlegung von Athen nach Deutschland. Da bei älteren Patienten mit Schlaganfällen oft die Motorik in Mitleidenschaft gezogen wird, entscheiden sich viele Angehörige für eine ...

Artikel lesen

Erneut erreichte unser Team der Ambulanzflug-Zentrale am vergangenen Wochenende ein Hilferuf aus dem allseits beliebten Urlaubsziel Mallorca. Bevor in den kommenden Wochen die Weihnachtszeit anbricht, nutzt gerade die ältere Bevölkerung in Deutschland gerne die Möglichkeit, der kalten und nassen Jahreszeit zu entkommen. Besonders beliebt ist ...

Artikel lesen

Flugambulanz in Kroatien

30. Oktober 2012

Patienten mit Verletzungen am Gehirn sind häufig besonders instabil und bedürfen einer gründlichen Behandlung nach hohen medizinischen Standards. In südosteuropäischen Ländern wie Kroatien können solche Behandlungen nicht immer gewährleistet werden und so entschieden sich die Angehörigen einer Patientin aus Deutschland in der vergangenen Woche ...

Artikel lesen

In der vergangenen Wochen organisierte die Ambulanzflug-Zentrale erneut einen kurzfristigen Krankentransport von Polen nach Österreich. Der Patient und seine Angehörigen aus Krakau hatten sich aufgrund der außergewöhnlich hohen Standards für eine Verlegung nach Österreich entschlossen und baten uns um Hilfe bei der Koordinierung der ...

Artikel lesen

Ein Verkehrsunfall ist nicht selten mit schwersten Verletzungen verbunden, die eine langwierige Nachbehandlung erfordern. Bei solchen Zwischenfällen im Ausland stellt sich dann für die Angehörigen oft die Frage, wie man den Patienten möglichst sicher und komplikationsfrei in die Heimat zurückholen kann. Dieser Fall erreichte die ...

Artikel lesen

Ein Rücktransport in einem Linienflugzeug stellt bei unkritischen Patienten oftmals eine kostengünstige Alternative zum Ambulanzjet dar. Auch in diesem Fall entschieden sich die Angehörigen eines Patienten für diese Art des Rücktransportes von München nach Istanbul (Türkei). Statt der üblichen Sitzreihen befand sich im hinteren Teil der ...

Artikel lesen

Erneut erreichte uns diese Woche die Nachricht des Unfalls einer Patientin auf der Urlaubsinsel Sylt. Nach einem Sturz und den dabei erlittenen Knochenbrüchen äußerte der Ehemann der Patientin schnell den Wunsch, seine Frau aus der behandelnden Nordseeklinik Westerland in den Heimatort München zu verlegen. Da wir immer auf eine sichere und ...

Artikel lesen

Die Ambulanzflug-Zentrale unterstützte am vergangenen Wochenende eine Patientenrückholung von München nach Moskau (Russland). Nach erfolgreicher Behandlung eines russischen Staatsbürgers auf deutschem Boden wurde er mit Hilfe eines Learjet 55 zurück zum Sheremetyevo International Airport nach Moskau geflogen. Dabei lassen wir Patienten nicht ...

Artikel lesen

In der vergangenen Woche alarmierte der Neffe eines iranischen Staatsbürgers die Ambulanzflug-Zentrale. Nach einem Herzinfarkt wurde der Patient im Iran nicht hinreichend medizinisch betreut und sollte nun auf Wunsch seiner Angehörigen in Hamburg weiterbehandelt werden. Dank unserer langjährigen, internationalen Erfahrungen im Bereich der ...

Artikel lesen

Am vergangenen Wochenende unterstützte die Ambulanzflug-Zentrale Kollegen aus Japan, welche einen Patienten mit einem ärztlich begleiteten Linienflug von Frankfurt nach Japan flogen. Da der Patient jedoch in einem Prager Krankenhaus lag, koordinierte die Ambulanzflug-Zentrale den Krankentransport zum Frankfurter Flughafen in einem adäquat ...

Artikel lesen

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Moskau benötigte ein junger russischer Staatsbürger eine umfassende medizinische Betreuung, welche nur in einer süddeutschen Privatklink geleistet werden konnte. Aus diesem Grunde stellte die Ambulanzflug-Zentrale erneut ein intensivmedizinisch ausgestattetes Ambulanzflugzeug in Moskau bereit, welches den ...

Artikel lesen

Im Auftrag einer süddeutschen Klinik stellte die Ambulanzflug-Zentrale in der vergangenen Woche ein Ambulanzflugzeug des Typs Citation Bravo in Krasnodar, Russland bereit. Da der intensivpflegebedürftige Patient nur in einem vollausgestatteten Ambulanzjet adäquat verlegt werden konnte, stellte der Ambulanzflug aus Russland die einzige Option ...

Artikel lesen

Am vergangenen Wochenende alarmierte eine bekannte deutsche Kinderhilfsorganisation die Ambulanzflug-Zentrale, um für eine einjährige Patientin schnellstmöglich einen Krankentransport aus Rabat, Marokko zu beauftragen und zur medizinischen Behandlung nach München zu transportieren.Binnen weniger Stunden war der Ambulanzjet in der Luft und ...

Artikel lesen

Mitte vergangener Woche beauftragte eine Berufsgenossenschaft die Ambulanzflug-Zentrale mit der Flugambulanz einer Patientin von Hamburg nach München. Durch die Nutzung eines „Empty Legs" beziehungsweise Leerfluges eines Ambulanzflugzeugs, welcher tags zuvor einen Patienten von München nach Hamburg geflogen hatte, konnte dieser Ambulanzflug ...

Artikel lesen