Ambulanzflug von Indien in die USA

Werden wichtige medizinische Behandlungen eines im Ausland lebenden Familienmitglieds nötig, wünschen sich viele Angehörige die Weiterbehandlung ganz in ihrer Nähe, um seelischen Beistand leisten zu können. Hierfür sind oft längere Krankentransporte unumgänglich.

Bombardier ChallengerSo auch in unserem letzten Fall: Unsere Kundin wollte ihre in Indien lebenden Schwiegereltern von Dehradun in Indien nach Seattle in den USA verlegen lassen, um Ihrer an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankten Schwiegermutter im Virginia Mason Hospital in den USA die bestmögliche Weiterbehandlung bieten zu können.

Trotz Corona von Indien in die USA  

Obwohl die momentane Corona-Krise zu weltweiten Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr sowie zu Einreisebeschränkungen in die USA führte, sind Ambulanzflüge fast immer möglich. Die bestehenden Beschränkungen erschweren lediglich die Organisation eines transkontinentalen Ambulanzflugs. Um einen Ambulanzflug trotz Einreiseschwierigkeiten in die USA durchführen zu können, benötigt unser Team zahlreiche wichtige Genehmigungen. Für diesen Fall wurden unter anderem gültige Visa der fliegenden Personen für die Einreise in die USA sowie die Kontaktaufnahme mit der indischen Regierung für die Ausreise aus Indien nötig.

Von Dehradun nach Seattle

Mithilfe unserer Kundin konnten wir alle wichtigen Unterlagen in kürzester Zeit zusammenstellen und einen Ambulanzjet in Indien bereitstellen. Um die Kundin weitestgehend zu entlasten, kümmerten wir uns um alle nötigen Bodentransporte – das Ambulanzflugzeug konnte nur aus dem sechs Stunden entfernten Neu-Delhi starten, was einen Bodentransport nötig machte um die Patientin schnell und sicher zum Flughafen zu transportieren. Auch für die Einreise nach Neu-Delhi wurde eine Genehmigung verlangt: Diese hatte unser Team kurzfristig erhalten, so dass wir am Abflugtag wie geplant in Dekradun losfahren konnten.

Nach Ankunft am Flughafen wartete schon das Ambulanzflugzeug auf die Patientin und ihre Begleitperson. Somit stand einem pünktlichen Flugstart nichts im Weg. Von Neu-Delhi ging es für einen Tankstopp nach Baku und dann weiter Richtung Seattle. Dort wartete bereits ein Bodenambulanz-Fahrzeug, welches die Patientin auf schnellstem Weg ins Virginia Mason Hospital brachte. Die Schwiegertochter der Patienten zeigte sich sehr erfreut über den problemlosen Verlauf des Rücktransports und bedankte sich von ganzem Herzen für unsere schnelle Einsatzbereitschaft.

Kontaktieren Sie uns

Wenn auch Sie einen Ambulanzflug benötigen, nehmen Sie täglich rund um die Uhr Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie kostenlos und erstellen Ihnen auf Wunsch ein unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht