Ambulanzflug von Lodz nach Dresden

Für eine Familie aus Polen war es bereits der dritte Versuch: Zwei andere Unternehmen hatten bereits die Durchführung eines Ambulanzflugs von Lodz nach Dresden zugesagt und konnten ihre Zusagen dann nicht halten. Erst danach wandten sich die verzweifelten Angehörigen eines COVID-Patienten an unseren polnischsprachigen Service.

EKG-Monitor

In ihrer Muttersprache schilderten Sie den Fall: Der Vater der Familie war mit dem Coronavirus infiziert, lag im Koma und musste beatmet werden. Sein Zustand war zwar stabil, doch im behandelnden Krankenhaus in Lodz konnten keine Fortschritte erzielt werden. Deshalb wünschte die Familie eine Weiterbehandlung in Deutschland und benötigte nun einen Ambulanzflug nach Dresden – einschließlich ärztlich begleiteter Bodentransporte zwischen Flughafen und Krankenhaus.

Einsatzplanung

Was die zuvor kontaktierten Unternehmen scheinbar vor unlösbare Probleme gestellt hatte, war für unsere erfahrenen Ambulanzflug-Profis ein Routineauftrag. Aufgrund der relativ kurzen Flugstrecke stellten wir einen wirtschaftlichen Ambulanzjet von Typ Bombardier Learjet 35 bereit. Wir organisierten die Abholung im Krankenhaus in Lodz und den Weitertransport zum aufnehmenden Krankenhaus in Dresden – jeweils in einem modern ausgestatteten Krankenwagen. Selbstverständlich koordinierten wir alle Abhol- und Übergabezeiten so, dass der Patient ohne unnötige Wartezeiten auf schnellstem Weg von Krankenhaus zu Krankenhaus transportiert werden konnte.

Durchführung

Wie im Vorfeld mit unseren Auftraggebern abgesprochen begleitete unser Flugarzt bereits den Transport des Patienten vom Krankenhaus zum Łódź Władysław Reymont Airport. Dort konnte das Ambulanzflugzeug starten, sobald der Patient an Bord gebracht worden war. Nach nur einer Stunde Flug landete der Patient wohlbehalten am Flughafen Dresden, wo bereits ein Krankenwagen auf ihn wartete. Unser Flugarzt begleitete auch diesen Transport und übergab den Patienten persönlich an das aufnehmende Krankenhaus.

Nach Abschluss des Krankentransports war uns die Familie des Patienten überaus dankbar. Schließlich konnten wir eine Patientenverlegung zum Abschluss bringen, bei der schon verschiedene andere Anbieter erfolglos waren. Wir wünschen unserem Patienten alles Gute für die weitere Behandlung in Dresden.

Kontaktieren Sie uns

Wir realisieren auch für Sie einen schnellen und sicheren Ambulanzflug. Unser fachkundiges Team steht Ihnen täglich rund um die Uhr für eine kostenlose Beratung zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht