Erneuter Ambulanzflug von Santorini nach Frankfurt

Wer während eines Urlaubs verunfallt, möchte in der Regel so schnell wie möglich nach Hause, denn der Gedanke an einen Krankenhausaufenthalt in einem fremden Land ist für viele nicht vorstellbar. Zu groß ist die Angst vor einer mangelhaften Behandlung, verursacht durch ein schlechtes Gesundheitssystem sowie Sprachbarrieren.

Unsere Kundin erlitt während Ihres lang ersehnten Urlaubs auf Santorini einen Oberschenkelhalsbruch. Da die Bedingungen im Krankenhaus auf Santorini sehr schlecht waren, kontaktierte Sie die Ambulanzflug-Zentrale mit der Bitte um eine schnellstmögliche Verlegung nach Deutschland.

Santorini

Leider handelte es sich bei der Kundin nicht um den ersten Oberschenkelhalsbruch: Bereits zwei Jahre zuvor erhielten wir eine identische Anfrage aus Santorini von eben dieser Kundin. Damals konnten wir sie nach dem Bruch erfolgreich nach Hause transportieren. Aufgrund der erfolgreichen Durchführung des Ambulanzflugs und dem damit aufgebauten Vertrauen wandte sich die Kundin auch diesmal wieder an uns.

Einsatzplanung

Sofort nach Erhalt der Anfrage begannen wir mit der Organisation des erneuten Krankentransports. Unsere Kundin sollte während des Flugs von ihrem Mann begleitet werden. Die Möglichkeit der Mitnahme von Begleitpersonen ist in der Regel jederzeit möglich, sodass dies auch hier kein Problem darstellte. Wir entschieden uns für ein Ambulanzflugzeug vom Typ Bombardier Learjet 35: ein sehr häufig für Ambulanzflüge eingesetztes Modell.

Neben der Bereitstellung des Flugzeugs organisierten wir auch den Transport vom Krankenhaus auf Santorini zum Flughafen und ebenso den Weitertransport vom Flughafen Frankfurt zum Zielkrankenhaus.

Innerhalb kürzester Zeit mit dem Ambulanzflugzeug nach Frankfurt

Ambulanzflugzeug am Flughafen Santorini

Am Einsatztag wurde die Patienten pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt am Krankenhaus auf Santorini in Empfang genommen und auf direktem Weg mit dem Krankenwagen zum Ambulanzflugzeug gefahren. Dieses wartete bereits am Santorini Airport auf unsere Kundin, sodass es sofort losgehen konnte: Nach knapp drei Stunden Flugzeit wurde die Kundin von unserer Flugärztin an das medizinische Personal der von uns organisierten Bodenambulanz übergeben werden, welches die Patientin weiter zur Unfallklinik in Frankfurt fuhr. Wenig später sollte sie dort operiert werden.

Auch diesmal zeigte sich unsere Kundin wieder sehr zufrieden mit der kurzfristigen Organisation der Verlegung.
Wir wünschen ihr eine schnelle Genesung und hoffen, dass wir so schnell nicht mehr an Bord eines unserer Ambulanzflugzeuge begrüßen dürfen.

Kontaktieren Sie uns

Dank unserer weltweit stationierten Ambulanzflugzeuge können wir Sie überall schnell erreichen und einen zeitnahen Ambulanzflug durchführen. Unser erfahrenes Team ist täglich rund um die Uhr für Sie da.

Jetzt Kontakt aufnehmen