Flugambulanz in Kroatien

Patienten mit Verletzungen am Gehirn sind häufig besonders instabil und bedürfen einer gründlichen Behandlung nach hohen medizinischen Standards. In südosteuropäischen Ländern wie Kroatien können solche Behandlungen nicht immer gewährleistet werden und so entschieden sich die Angehörigen einer Patientin aus Deutschland in der vergangenen Woche für eine Patientenrückholung.

Flugambulanz in Kroatien

In diesem Fall lag die gefährliche Diagnose eines Gehirnaneurysmas vor, eine Erkrankung, die einen besonders patientenschonenden Transport verlangt. Um einen solchen Transport gewährleisten zu können, kam für die Angehörigen nur unser exklusiver "Bett zu Bett"- Service infrage. Dafür organisierten wir den gesamten Rücktransport aus einer Hand und stellten somit neben dem intensivmedizinisch ausgestatteten Ambulanzjet auch die beiden Rettungswagen sowie entsprechend ausgebildete Ärzte in Zadar und am Flughafen Köln/Bonn bereit. Dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der internationalen Ambulanzflüge konnten wir hier erneut äußerst kurzfristig eine Auslandsrückholung zur vollsten Zufriedenheit der Angehörigen durchführen.

Kontaktieren Sie uns

Auf unsere Zuverlässigkeit und unser Engagement können Sie sich in jeder Situation verlassen. Nehmen Sie einfach täglich rund um die Uhr Kontakt mit uns auf. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht