Kinderkrankentransport für Cor Infantis

Schon seit mehreren Jahren arbeiten wir erfolgreich mit der polnischen Stiftung Cor Infantis zusammen. Die Stiftung unterstützt erkrankte Kinder und finanziert ihnen bei Bedarf auch eine Behandlung im Ausland. Hier können sich Spezialisten von internationalem Renommee um den kleinen Patienten kümmern und dadurch eine medizinische Versorgung ermöglichen, die in Polen nicht zur Verfügung steht.

Bombardier Learjet 60

In der vergangenen Woche erhielten wir erneut einen Auftrag von Cor Infantis. Ein 15 Monate altes Mädchen, das seit der Geburt mit einem schweren Herzfehler kämpft, sollte in Genf von Spezialisten operiert werden. Um das Kind sicher in die Schweiz zu bringen, war ein Ambulanzflug notwendig.

Sicherer Kinderkrankentransport

Wir stellten für diesen Ambulanzflug einen Bombardier Learjet 60 bereit. Dieses etwas größere Ambulanzflugzeug ermöglichte es beiden Eltern, als Begleitpersonen während des gesamten Flugs in der Nähe ihrer Tochter zu bleiben. Die medizinische Ausstattung des Learjet 60 passten wir vor Beginn der Reise an die Bedürfnisse unserer kleinen Patientin an und teilten eine Ärztin für den Flug ein, die auf Pädiatrie und Flugmedizin spezialisiert war.

Von Breslau nach Genf

Das herzkranke Mädchen befand sich bereits in einem Krankenhaus in Breslau, als wir den Auftrag zur Patientenverlegung erhielten. Dort holten wir unsere Patientin in einem Krankenwagen ab und brachten sie auf direktem Weg zum Wroclaw Airport, wo unser Ambulanzflugzeug bereits startbereit wartete. Sobald unser Schützling mit seinen Eltern an Bord war, startete das Flugzeug und machte sich auf den Weg zum Geneva Cointrin International Airport in Genf. Nach der Landung wurde das Kind im Krankenwagen in die aufnehmende Klinik gebracht.

Die geplante Operation soll in den nächsten Tagen stattfinden. Wir drücken der Familie die Daumen und stehen bereit, um die tapfere kleine Patientin nach ihrer OP zurück nach Hause zu fliegen.

Kontaktieren Sie uns

Wir organisieren Ambulanzflüge für Patienten jeden Alters und sind täglich rund um die Uhr für Sie da. Neben privat finanzierten Krankentransporten arbeiten wir gerne mit Stiftungen und Versicherungen zusammen. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht