Patientenrücktransport aus der Ukraine

Nach zahlreichen in der Vergangenheit durchgeführten Patientenrückholungen aus Osteuropa führte uns erneut eine Anfrage in die Ukraine. Leider stellte sich auch in diesem Fall raus, dass der Patient sich trotz wochenlangem Klinikaufenthalt in einem äußerst schlechten Zustand befand und dringend eine angemessene medizinische Versorgung benötigte. Folglich entschieden sich die Angehörigen für einen raschen Patiententransport in eine Karlsruher Spezialklinik. Wenige Minuten nach der Anfrage prüfte unser Team den Patientenstatus erfolgreich auf Transportfähigkeit. Diese übliche Vorgehensweise gibt uns die Möglichkeit einen sicheren und medizinisch vertretbaren Ambulanzflug durchzuführen.

Patientenrücktransport aus der Ukraine

Wie üblich holten wir die Überfluggenehmigungen äußerst schnell ein und stellten ein Team aus russischsprachigen Ärzten für den geplanten Flug zusammen. Bei Flügen über den osteuropäischen Staaten ist häufig eine langwierige behördliche Kommunikation bezüglich der Überfluggenehmigungen erforderlich. Erfahrungsgemäß ergeben sich daraus Wartezeiten von etwa zwei Tagen, wir können diese Flüge dank unserer Erfahrung – wie auch bei diesem Ambulanzflug - bereits innerhalb von 24 Stunden durchführen. Nach erfolgreicher Landung des Ambulanzflugzeuges dankten uns die Angehörigen für die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung eines Ambulanzjets.

Kontaktieren Sie uns

Unser exzellentes Netzwerk erlaubt es uns, auch Patientenrücktransporte aus Osteuropa innerhalb von kürzester Zeit durchzuführen. Kontaktieren Sie uns täglich und um die Uhr:

Zurück zur Übersicht