Patientenverlegung aus dem Iran

In der vergangenen Woche alarmierte der Neffe eines iranischen Staatsbürgers die Ambulanzflug-Zentrale. Nach einem Herzinfarkt wurde der Patient im Iran nicht hinreichend medizinisch betreut und sollte nun auf Wunsch seiner Angehörigen in Hamburg weiterbehandelt werden.

Dank unserer langjährigen, internationalen Erfahrungen im Bereich der Flugambulanz konnten wir die Familie bei den notwendigen Behördengängen unterstützen und so eine reibungslose Patientenverlegung aus dem Iran sicherstellen. Wenige Tage nach Auftragserteilung lagen alle behördlichen Genehmigungen vor, so dass auch dieser Ambulanzflug aus Teheran zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden durchgeführt werden konnte.

Patientenverlegung aus dem Iran

Auch in diesem Fall stellte die Ambulanzflug-Zentrale einen intensivmedizinisch ausgestatteten Rettungswagen mit notärztlicher Begleitung in Hamburg bereit, um den Patienten wohlbehalten an das aufnehmende Klinikum zu übergeben.

Kontaktieren Sie uns

Unser erfahrenes Team steht täglich rund um die Uhr zu Ihrer Verfügung und organisiert eine schnelle und sichere Patientenverlegung. Kontaktieren Sie uns jederzeit für eine kostenlose Beratung oder ein unverbindliches Angebot:

Zurück zur Übersicht