Rückholung eines Matrosen auf die Philippinen

Matrosen sind aufgrund ihres Berufs fast ununterbrochen im Ausland oder in internationalen Gewässern unterwegs. So ist es durchaus wahrscheinlich, dass sie sich auch dann nicht in ihrer Heimat aufhalten, wenn sie krank werden. Gerade bei schweren Erkrankungen, die mit einer langen Arbeitsunfähigkeit einhergehen, ist eine Rückholung aus dem Ausland aber häufig angebracht: Nach der Erstversorgung in der nächstgelegenen Klinik kann so die weitere Genesung in einer vertrauten Umgebung im Kreis der Familie stattfinden.

Hawker Beechcraft 800

So stellte sich auch die Situation eines philippinischen Matrosen dar: Er war bei einem Landgang in Taiwan wegen Schmerzen in der Brust ins Krankenhaus eingeliefert worden und dort ins Koma gefallen. Da sich keine kurzfristige Änderung seines Zustands abzeichnete, sollte er zur weiteren Behandlung in die philippinische Hauptstadt Manila verlegt werden.

Ambulanzflug in Asien

Dank unserer international stationierten Ambulanzjets ist auch ein Ambulanzflug in Asien für uns reine Routine. Wir tauschten uns mit der taiwanesischen Klinik über den Gesundheitszustand des Patienten aus und überzeugten uns davon, dass er fit to fly ist. Anschließend stellten wir ein Ambulanzflugzeug vom Typ Hawker Beechcraft 800 bereit, um den Patienten am Taichung International Airport in Empfang zu nehmen. Natürlich sorgten wir auch für einen Krankenwagen, der den Flughafen-Transfer übernahm.

Nachdem wir den erkrankten Matrosen an Bord genommen hatten, startete unser Ambulanzjet umgehend in Richtung Manila. Neben unserer medizinischen Crew begleitete auch die Tochter des Patienten den Flug und konnte sich so jederzeit persönlich davon überzeugen, dass es ihrem Vater gut ging. Knapp zwei Flugstunden später landeten wir auch schon am Nino Aquoy International Airport. Im Krankenwagen ging es für unseren Patienten anschließend weiter ins Krankenhaus.

Während der gesamten Rückholung wurde der Matrose durch unser medizinisches Team optimal versorgt. So konnte seine Verlegung in die Heimat ohne Probleme durchgeführt werden und er befindet sich nun in der Nähe seiner Familie. Wir wünschen ihm eine schnelle und vollständige Genesung.

Kontaktieren Sie uns

Immer wieder führen wir im Auftrag von Reedereien und Versicherungen die Rückholung von Matrosen in ihre Heimat durch. Wenn auch Sie eine solche Rückholung benötigen, sind wir täglich rund um die Uhr für Sie da. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht