Schnelle Patientenverlegung in die Kinderklinik Münster

Krankenwagen

Wenn die Gesundheit eines Kindes auf dem Spiel steht, ist schnellstmögliches Handeln gefragt. So auch im Fall eines neunjährigen Mädchens aus Kiew, für das wir kürzlich einen Ambulanzflug nach Münster organisierten. Das Kind war mit sehr hohem Fieber, Erbrechen, Hals- und Kopfschmerzen in ein Krankenhaus in Kiew eingeliefert worden und sollte so bald wie möglich in die Kinderklinik Münster gebracht werden. Dort sollte sie von einem Spezialisten weiterbehandelt werden.

Ablauf des Ambulanzflugs

Wenn jede Minute zählt, ist auf unser erfahrenes Team Verlass. Lesen Sie selbst, wie wir diesen pädiatrischen Krankentransport in kürzester Zeit durchführten:

Ca. 12:00 Uhr: Am Telefon nehmen die Angehörigen des Mädchens zum ersten Mal Kontakt mit uns auf. Wir beraten über die Möglichkeiten, diesen Transport noch am gleichen Tag durchzuführen. Direkt nach dem Anruf beginnen wir, die Verfügbarkeit unserer Ambulanzflugzeuge für diesen Flug zu prüfen. Wir erstellen ein unverbindliches Angebot.

Ca. 15:15 Uhr: Die Kundin bestätigt unser Angebot und erteilt uns den Auftrag zur Durchführung. Die Crew unseres Ambulanzflugzeugs beginnt mit den Vorbereitungen für diese Mission. In der Zwischenzeit organisieren wir die Abholung der kleinen Patientin am Krankenhaus in Kiew und den Bodentransport vom Flughafen Münster-Osnabrück zur Kinderklinik Münster.

Ca. 17:00 Uhr: Unser Ambulanzflugzeug vom Typ Bombardier Learjet 31 startet in Richtung Kiew. An Bord befindet sich ein medizinisches Team, das auf Flugmedizin und Pädiatrie spezialisiert ist. Die Ausrüstung des Ambulanzjets wurde auf den Gesundheitszustand unserer kleinen Patientin abgestimmt.

Ca. 18:30 Uhr: Das Team unserer Bodenambulanz trifft auf der Intensivstation des Krankenhauses in Kiew ein, um das kranke Mädchen abzuholen.

Ca. 19:45 Uhr: Unser Ambulanzjet landet am Kiew Zhuliany International Airport und beginnt unmittelbar mit den Vorbereitungen für den Rückflug nach Deutschland. Auch die Bodenambulanz trifft am Flughafen ein und übergibt die kleine Patientin an die medizinische Crew des Ambulanzflugzeugs.

Ca. 21:00 Uhr: Die Startvorbereitungen sind abgeschlossen und unser Ambulanzjet startet wieder in Richtung Deutschland.

Ca. 23:30 Uhr: Nach einem ruhigen Flug ohne Komplikationen landet der Learjet 31 auf dem Flughafen Münster-Osnabrück. Der Rettungswagen für den Weitertransport zur Kinderklinik Münster wartet schon.

Ca. 0:00 Uhr: Die Besatzung des Rettungswagens hat die Patientin übernommen und die letzte Etappe des Weges beginnt.

Ca. 0:45 Uhr: Der Rettungswagen kommt an der Kinderklinik Münster an und übergibt die junge Patientin an das Klinikpersonal. Zwischen der ersten Kontaktaufnahme durch die Angehörigen und dem Abschluss der Mission sind weniger als 13 Stunden vergangen.

Kontaktieren Sie uns

Unsere Ambulanzflugzeuge sind weltweit strategisch positioniert und wir können sie dadurch in kürzester Zeit dort bereitstellen, wo sie gebraucht werden. Wenn auch Sie eine kurzfristige Patientenverlegung benötigen, können Sie uns täglich rund um die Uhr erreichen. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht